Ärzte Zeitung, 11.11.2010

Förderung der Forschung zur Darmschleimhaut

STUTTGART (eb). Die Forschung zu Darmschleimhaut und Darmflora fördern - das will die Deutsche Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom e. V. (DGMIM). Ein Schwerpunkt ist die Erforschung der Wirkung von Probiotika auf die Darmgesundheit und den ganzen Körper, teilt die DGMIM mit.

Ziel der Gesellschaft ist es außerdem, wissenschaftlich fundiert über Forschungsergebnisse zu informieren. Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen werden für Wissenschaftler und Ärzte organisiert.

www.dgmim.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »