Ärzte Zeitung, 01.09.2011

Leberzentrum lädt zum Patientencafé

MAINZ (eb). Zum Patientencafé lädt am 8. September sowie am 8. Dezember (jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr) die Abteilung für Transplantationschirurgie, die I. Medizinische Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz ein.

Beteiligt ist außerdem der Verein "Lebertransplantierte Deutschland e.V.". Das Patientencafé ist ein Informationsforum für Lebertransplantierte und Patienten auf der Warteliste.

 In einer offenen Gesprächsrunde können die Teilnehmer ihre Fragen mit Experten besprechen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Veranstaltungsort: Seminarraum der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Gebäude 605, EG; Anmeldung unter: Tel.: 0 63 26 / 96 58.959 E-Mail: kongress-med1@t-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »