Ärzte Zeitung, 20.09.2011

Per "Fahrplan" gesund alt werden

LUDWIGSHAFEN (eb). In der Metropolregion Rhein-Neckar hat sich die Initiative "Fahrplan zur Vorsorge" konstituiert. Ziel ist, den Menschen zu helfen, gesund alt zu werden.

Initiator ist das Gesundheitsnetz Rhein-Neckar-Dreieck e.V., vertreten durch Dr. Claus Köster. Mit-Initiator und Gründer des wissenschaftlichen Beirates ist Professor Jürgen Riemann von der Stiftung LebensBlicke.

Das Gesundheitsnetz Rhein-Neckar-Dreieck, 1998 gegründet, trägt durch Vernetzung, Kommunikation und Kooperation dazu bei, die medizinische Versorgung zu verbessern.

www.gn-rnd.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »