Ärzte Zeitung online, 29.08.2013

Clostridien

Fortbildung zu CDAD

RIEMS. Die Behandlung der Clostridium-difficile-assoziierten Diarrhoe (CDAD) stellt neben Gastroenterologen auch immer mehr Hausärzte vor eine therapeutische Herausforderung.

Die Riemser Pharma GmbH bietet interessierten Ärzten im Rahmen der CME-zertifizierten Ärztefortbildung von OmniaMed daher umfangreiche Inhalte rund um das Thema CDAD an. Interessierte Ärzte können sich direkt unter der Servicefaxnummer 0 38 351 76 - 48 für die praxisnahe Fortbildung anmelden.

In diesem Jahr finden deutschlandweit noch sechs Termine statt.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen stellt die Riemser Pharma GmbH interessierten Ärzten unter www.fortbildung-riemser.de außerdem ein praxisnahes Online-Modul über die Therapie bei Clostridium-difficile-assoziierter Diarrhoe zur Verfügung.

Die OmniaMed-CME-Fortbildungsveranstaltungen im Überblick:

- 4. September 2013 (Berlin)

- 11. September 2013 (Hannover)

- 18. September 2013 (Frankfurt)

- 21. September 2013 (Stuttgart)

- 9. Oktober 2013 (Leipzig)

- 4. Dezember 2013 (Nürnberg)

Anmeldung unter der Servicefaxnummer 0 38 351 76 - 48

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »