Ärzte Zeitung online, 29.08.2013

Clostridien

Fortbildung zu CDAD

RIEMS. Die Behandlung der Clostridium-difficile-assoziierten Diarrhoe (CDAD) stellt neben Gastroenterologen auch immer mehr Hausärzte vor eine therapeutische Herausforderung.

Die Riemser Pharma GmbH bietet interessierten Ärzten im Rahmen der CME-zertifizierten Ärztefortbildung von OmniaMed daher umfangreiche Inhalte rund um das Thema CDAD an. Interessierte Ärzte können sich direkt unter der Servicefaxnummer 0 38 351 76 - 48 für die praxisnahe Fortbildung anmelden.

In diesem Jahr finden deutschlandweit noch sechs Termine statt.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen stellt die Riemser Pharma GmbH interessierten Ärzten unter www.fortbildung-riemser.de außerdem ein praxisnahes Online-Modul über die Therapie bei Clostridium-difficile-assoziierter Diarrhoe zur Verfügung.

Die OmniaMed-CME-Fortbildungsveranstaltungen im Überblick:

- 4. September 2013 (Berlin)

- 11. September 2013 (Hannover)

- 18. September 2013 (Frankfurt)

- 21. September 2013 (Stuttgart)

- 9. Oktober 2013 (Leipzig)

- 4. Dezember 2013 (Nürnberg)

Anmeldung unter der Servicefaxnummer 0 38 351 76 - 48

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »