Ärzte Zeitung App, 02.12.2014

Falk Foundation

Fortbildung zu Krankheiten des Verdauungstrakts

FREIBURG. Auch im kommenden Jahr 2015 organisiert die Falk Foundation wieder Fortbildungsveranstaltungen zu Magen- und Lebererkrankungen im In- und Ausland.

Los geht es am 9. und 10. Januar mit dem XXII. Leipziger Gastroenterologischen Seminar.

Themen, die hier auf dem Programm stehen, sind etwa die S3-Leitlinien zu Helicobacter pylori und Magenkarzinom, die endoskopische Adipositastherapie, der Stellenwert neuer sonografischer Verfahren sowie die Virushepatitiden A - E.

Programme und Infos: Falk Foundation e.V., Leinenweberstraße 5, 79108 Freiburg; Tel.: 0761-1514-0; Fax: 0761-1514-359; symposia@falkfoundation.de, www.falkfoundation.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »