Colitis ulcerosa / Morbus Crohn

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 29.04.2009

Ein Standardwerk auf aktuellem Stand

"Chronisch entzündliche Darmerkrankungen" - das Handbuch für Klinik und Praxis, ist in der zweiten, wesentlich erweiterten Auflage erschienen. Denn seit 2004 gibt es entscheidende Fortschritte, das Verständnis für die Pathogenese hat sich vertieft, die Diagnostik verfeinert, und Therapien gehen weit über das Frühere hinaus. Dies hat sich in dem Werk niedergeschlagen. So kann man sich nun über Biologika und Probiotika informieren. In der Verlaufsdiagnostik hat das Ultraschallverfahren große Bedeutung und daher ein eigenes Kapitel bekommen. (Rö)

Jörg C. Hoffmann, Anton J. Kroesen, Bodo Klump (Hrsg.), Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Georg Thieme Verlag, 2009; 99,95 Euro, ISBN 978-3-13-138112-5

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »