Colitis ulcerosa / Morbus Crohn

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 24.06.2009

Budesonid bietet Vorteile für Kinder mit Morbus Crohn

Pluspunkte für den Start mit täglich 12 mg Budesonid (Budenofalk®) oral bei Kindern mit Morbus-Crohn-Schub: Damit waren in einer Studie nach 10 Wochen 66 Prozent der Kinder in Remission. Bei einem Therapiestart mit täglich 9 mg Budesonid traf dies nur auf 43 Prozent der Kinder zu. Die Forscher um Dr. Arie Levine aus Tel Aviv haben 70 Kinder zwischen 10 und 19 Jahren mit Morbus Crohn behandelt.

Die Ergebnisse wurden bei einem Falk-Symposium in Madrid vorgestellt. Die Dosierung war auch maßgeblich für die Geschwindigkeit, mit der eine Remission induziert wurde: Mit initial 12 mg dauerte es bei den Kindern im Median 17 Tage, mit initial 9 mg dagegen 28 Tage. Die unerwünschten Effekte unterschieden sich nicht wesentlich in den beiden Studiengruppen. (sec)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »