Ärzte Zeitung, 30.09.2011

Kompetenznetz bündelt Wissen zu CED

NEU-ISENBURG (otc). Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund aus spezialisierten Fachkliniken, niedergelassenen Ärzten und universitären Einrichtungen.

Seit 1999 bündelt sich hier das wissenschaftliche und klinische Wissen zu den Erkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Im "Kompetenznetz Darmerkrankungen" sind etwa 400 Mitglieder aktiv und bringen ihr Wissen und ihre Kompetenz ein.

2004 wurde der Verein des Kompetenznetzes gegründet, die CED Service GmbH besteht seit 2007.

Ihre Ziele sind unter anderem das Projektmanagement und die Organisation von Forschungsprojekten im Bereich der medizinischen Grundlagenforschung. Das Kompetenznetz Darmerkrankungen bietet zudem bundesweit viele Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen an.

Weitere Infos finden Sie unter: www.kompetenznetz-ced.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »