Ärzte Zeitung, 30.09.2011

Schwangere und Mütter mit CED im Blickpunkt

NEU-ISENBURG (eb). Der Bauchredner, das Mitgliederjournal der DCCV, erscheint viermal pro Jahr mit einer Auflage von etwa 20.000 Exemplaren - für Mitglieder kostenlos.

Die aktuelle Ausgabe "Familienplanung bei CED", die Anfang Oktober erscheint, stellt sich Fragen und Problemen wie "Bekommt mein Kind CED?", "Kann ich mit CED schwanger werden oder ein Kind zeugen?", "Schwangerschaft und CED - welche Medikamente sind erlaubt?", "Komplikationen in der Schwangerschaft - Häufigkeit, Schub, Abszess" sowie "Stillen bei CED".

www.dccv.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »