11. NAFLD: Fettleber im Fokus

[08.04.2016] Die nicht alkoholbedingte Fettleber ist eine ernst zu nehmende Volkskrankheit. Präventive und therapeutische Maßnahmen sind dringend erforderlich. mehr»

12. Gestörte Wundheilung: Komplikation nach Bauch-Op durch Bakterien

[07.04.2016] Ursache für eine Anastomosen-Insuffizienz nach Operation kann auch eine veränderte Zusammensetzung der Darmbakterien sein. mehr»

13. Behandlung: "Low-dose"-ASS macht PPI nicht überflüssig

[01.04.2016] Auch niedrig dosiertes ASS birgt nach neuen Studienergebnissen ein Risiko für gastrointestinale Komplikationen. Experten raten daher zur PPI-Prophylaxe. mehr»

14. Magen-Darm-Blutung: NOAK und Cumarine gleichauf

[01.04.2016] Ob die Blutgerinnung mit neuen oralen Antikoagulanzien wie Dabigatran oder Rivaroxaban oder mit einem Cumarin wie Warfarin gehemmt wird, ist für das Blutungsrisiko im Magen-Darm-Trakt kaum erheblich - ältere Patienten ausgenommen. mehr»

15. Kongress: Internistenverband warnt vor Überalterung der Ärzteschaft

[31.03.2016] Mit dem Forum "Chances" fördert die DGIM beim Internistenkongress gezielt junge Mediziner. mehr»

16. PSC: Neuer Ansatz in der Hepatologie

[30.03.2016] nor-UDCA zeigt großes therapeutisches Potenzial in der Therapie von Patienten mit PSC. mehr»

17. Erfolg: Erbgut-Profile bei Entzündungen entdeckt

[17.03.2016] Die Ergebnisse molekular-genetischer Untersuchungen könnten künftig die Klassifizierung von entzündlichen Erkrankungen unterstützen. mehr»

18. Babynahrung: Fertigmilch verändert die Darmflora

[15.03.2016] Neugeborene, die mit der Flasche gefüttert werden, haben eine andere Darmflora als Säuglinge, die gestillt werden. Das offenbart eine Studie aus dem Libanon. mehr»

19. Auszeichnung: Preis "NorGA" für zwei Forscherinnen

[09.03.2016] Mit dem Norgine Gastro Award werden zwei Forscherinnen für ihre Arbeiten zu Hepatitis-Viren und zur peroralen endoskopischen Myotomie ausgezeichnet. mehr»

20. Forschung: Leberzelle aus Bindegewebe

[09.03.2016] Forschern an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist es im Mausmodell gelungen, Narbengewebe in der Leber in gesunde Leberzellen zu verwandeln. Die Mäuse hatten eine chronische Lebererkrankung, die mit einer die Leberfunktion störenden Bindegewebsbildung einhergeht, teilt die MHH mit. mehr»