11. Refluxösophagitis: Mit Alginat Reflux besser im Griff

[03.06.2016] Bei 30 bis 40 Prozent der wegen einer Refluxkrankheit Behandelten gibt es eine Therapielücke: lästige Symptome wie Sodbrennen, Regurgitation, zum Teil auch Schlafstörungen bleiben trotz Einnahme von Protononpumpenhemmern (PPI), berichtete Professor Joachim Labenz vom Diakonie-Klinikum Jung-Stilling mehr»

12. Morbus Crohn: Zulassung für Adalimumab erweitert

[01.06.2016] Adalimumab (Humira®) hat von der Europäischen Arzneimittel-Agentur eine Zulassungserweiterung zur Therapie des mittelschweren aktiven M. mehr»

13. Forschung: Sonderforschungsbereich zu Hepatitiden

[31.05.2016] Warum verlaufen bestimmte Hepatitis-Infektionen oft chronisch, warum heilen andere aus? Diesen Fragen widmet sich ein neuer Sonderforschungsbereich der Medizinischen Fakultät der Uni Heidelberg. mehr»

14. Fettleber: Verfettung des Organes könnte gebremst werden

[30.05.2016] Forscher der Uni Leipzig haben entdeckt, wie bei der Entstehung einer Fettleber die Verfettung der Organes vermindert werden könnte (eLIFE 2016, online 16. Mai). mehr»

15. Crohn und Colitis: Defizite bei der adjuvanten Therapie

[27.05.2016] Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen leiden oft an Anämie, und sie sind anfällig für Infektionen. Betroffene profitieren von Impfungen und Eisensubstitution. mehr»

16. Mausmodell zeigt: Epigenetische Veränderung macht für Übergewicht anfälliger

[26.05.2016] Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) haben am Mausmodell gezeigt, dass bereits eine im Jungtier zu beobachtende epigenetische Veränderung des Igfbp2-Gens eine spätere Leberverfettung im erwachsenen T mehr»

17. Nach Erhebung: Bessere Überlebenschancen bei akutem Leberversagen

[26.05.2016] Eine gute Nachricht: Die Überlebenschancen von Patienten mit akutem Leberversagen haben sich verbessert! Das liegt vor allem an einem effektiveren Management in den Intensivstationen. mehr»

18. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED): Ärzte beschreiten neue Behandlungswege

[25.05.2016] Die Arzneimitteltherapie zur Behandlung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) ist im Umbruch. Dazu haben neue Erkenntnisse zur Pathophysiologie bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa beigetragen. mehr»

19. Eisenmangel: Intravenöse Eisentherapie punktet in Real life

[25.05.2016] In einer Studie waren rund 80 Prozent der Patienten mit der Wirksamkeit ihrer i.v.-Eisentherapie zufrieden. mehr»

20. Versorgung: Neue Angebote für ambulanten Sektor

[20.05.2016] Gastroenterologen, gastroenterologisch tätige Internisten, Onkologen und Hausärzte haben in gemeinsamer Initiative neue Versorgungsangebote für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sowie für Patienten mit familiärem Darmkrebs-Risiko auf den Weg gebracht. mehr»