Montag, 25. Mai 2015

51. Phytotherapie: Öl-Kombination punktet beim Reizdarm

[11.02.2015] Die hochdosierte Kombination aus Pfefferminz- und Kümmelöl bessert auch Reizdarm-Symptome. mehr»

52. Nach Op: Kaugummikauen bringt Darm wieder in Schwung

[04.02.2015] Mit einem simplen Trick lässt sich die Darmtätigkeit nach einer Op wieder in Schwung bringen, wie eine aktuelle Studie zeigt: Kaugummikauen verschafft Patienten Linderung und beschleunigt den Genesungserfolg. mehr»

53. Milchsäure-Bakterien: Neuer Ansatz gegen H. pylori?

[29.01.2015] Die Therapie mit Milchsäure-Bakterien bei einer H. pylori-Infektion könnte Antibiotika ersetzen und schützt die Mikroflora des Darms. mehr»

54. Parkinson: Dopaminerges Pflaster punktet

[28.01.2015] Gastrointestinale Störungen bei Patienten mit Morbus Parkinson können auch Plasmaschwankungen oraler Dopaminergika bedingen. Mit transdermalen Systemen lassen sich diese Probleme minimieren. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

55. CED: Sinnvolle Therapieüberwachung

[27.01.2015] Traditionell hat sich die Therapieüberwachung bei chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten (CED) in erster Linie an den klinischen Symptomen orientiert. Diese hat jedoch eine Reihe von Limitationen. Objektivierbare Methoden sind zwingend notwendig. mehr»

56. Morbus Crohn: Langfristiger Benefit mit Infliximab

[23.01.2015] Die Anti-TNF-α-Therapie mit Infliximab hat sich seit 15 Jahren bei Morbus Crohn etabliert. mehr»

57. Magen/Darm: Martin-Wienbeck-Preis ausgelobt

[19.01.2015] Die "Stiftung Wienbeck für Medizinische Entwicklung" verleiht auch in diesem Jahr wieder den Martin-Wienbeck-Preis an deutschsprachige Forscher für eine Arbeit auf dem Gebiet der (Patho-) Physiologie der Motilität des Magen-Darmtraktes und seiner nervalen Steuerung. mehr»

58. GERD:Trotz Operation selten PPI-Freiheit

[16.01.2015] Der Großteil der Patienten mit gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD) benötigt trotz Op mittelfristig wieder eine PPI-Medikation. mehr»

59. M. Crohn: Frühe postoperative Endoskopie bringt Vorteile

[16.01.2015] Bei vielen Patienten mit Morbus Crohn kommt es nach Resektion eines Darmabschnitts rasch zum Rezidiv. Eine frühzeitige Kontrollkoloskopie mit entsprechender Anpassung der Pharmakotherapie scheint das Risiko zu senken. mehr»

60. Nigeria: Mindestens 20 Tote bei Cholera-Ausbruch

[15.01.2015] Im Süden Nigerias sind mindestens 20 Menschen an Cholera gestorben. Die Durchfallerkrankung wird vor allem durch verschmutztes Trinkwasser übertragen. mehr»