Donnerstag, 31. Juli 2014

81. Antibiotika-assoziierte Diarrhoe: Impfstoff in Phase III

[26.03.2014] Das Uniklinikum Hamburg-Eppendorf sucht Probanden für eine Studie. Sie sollten älter als 50 Jahre sein und in den letzten 12 Monaten mindestens zweimal stationär im Krankenhaus in Behandlung gewesen sein sowie Antibiotika erhalten haben. mehr»

82. CED: Positives Signal für Vedolizumab

[26.03.2014] Das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der europäischen Zulassungsbehörde EMA hat die Zulassung des biotechnologisch hergestellten Wirkstoffs Vedolizumab empfohlen, teilt Takeda Pharma mit. mehr»

83. Cholezystektomie: Keine Gallensteine-Op zur Prophylaxe

[25.03.2014] Klares Statement der Chirurgen: Bei asymptomatischem Gallensteinleiden gibt es keine Operation ohne Symptome. Fast keine. mehr»

84. CRM: Neues Handbuch "Gesund auf Geschäftsreisen"

[19.03.2014] Das CRM Handbuch "Gesund auf Geschäftsreisen" (CRM Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf. 2014) informiert über arbeitsrechtliche und reisemedizinische Aspekte von beruflichen Auslandsaufenthalten. mehr»

85. Diarrhö: Teilerfolg in Asien mit Rifaximin

[17.03.2014] Die Prophylaxe mit dem Antibiotikum Rifaximin schützt Asienreisende nur moderat vor Reisediarrhö. mehr»

86. Fortbildung: Hepato Update - interaktiv und praxisnah

[17.03.2014] Am 9. und 10. Mai 2014 findet im Maternushaus in Köln das 3. Hepatologie- Update-Seminar statt. mehr»

87. Weltgipfel: Leitfäden zu Probiotika für Magen und Darm

[14.03.2014] Bei einem Weltgipfel wurden Prozesse vorgestellt, wie Probiotika Immunmechanismen regulieren. mehr»

88. Für Hausärzte: Fortbildung zu CDAD und die Therapie Betroffener

[10.03.2014] Die Riemser Pharma GmbH gibt interessierten Hausärzten im Rahmen der OmniaMed-CME-Fortbildungsveranstaltungen auch in diesem Jahr wieder Praxiswissen rund um die Clostridium difficile-assoziierten Diarrhoe (CDAD) und deren Therapie an die Hand. mehr»

89. Darmentzündung: Crohn-Kranke profitieren von Step Down

[10.03.2014] Die Auftaktpressekonferenz zur Jahrestagung 2014 der Europäischen Crohn und Colitis Organisation (ECCO) stand ganz im Zeichen der Behandlungsqualität. mehr»

90. Varizenblutung: Plädoyer für portokavalen Shunt

[05.03.2014] Bei der Notfalltherapie von Patienten mit Leberzirrhose und akuten Ösophagusvarizenblutungen lassen sich mit einem portokavalen Shunt sehr gute Ergebnisse erzielen. Im Vergleich zu Patienten mit transjugulärer intrahepatischer portosystemischer Shunt-Anlage (TIPS) leben die Patienten viel länger. mehr»