1.  Fehlende Verzahnung: ADHS wird zum Stolperstein

[07.03.2017] Bei ADHS-Patienten bricht beim Übergang ins Erwachsenenalter die medizinische Behandlung häufig ab, auch wenn die Störung fortbesteht.  mehr»

2.  Schwangerschaft: Schadet "Bärendreck" dem Kind?

[06.03.2017] Vor dem Genuss von Lakritze in der Schwangerschaft warnen Wissenschaftler aus Finnland: Es bestehe die Gefahr späterer Entwicklungsstörungen.  mehr»

3.  Förderpreis: Engagement bei ADHS ausgezeichnet

[10.02.2017] Die Josef-Zerhoch-Mittelschule Peißenberg und das Berufsbildungswerk CJD Homburg / Saar sind die Preisträger des 13. ADHS-Förderpreises.  mehr»

4.  Hirnstimulation: Mit Gleichstrom gegen ADHS

[06.02.2017] Die traditionelle Therapie von Kindern und Jugendlichen mit chronischen psychischen Störungen wie ADHS oder Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) sieht den Einsatz von Arzneien und Psychotherapie vor.  mehr»

5.  ADHS: Versorgungslücken und Unwissen

[14.11.2016] Neues Eckpunktepapier zu Behandlungsoptionen und Informationslücken in der Bevölkerung vorgelegt.  mehr»

6.  Arznei-Wirkungen: Studienergebnisse besser erklären!

[09.11.2016] Eine aktuelle Untersuchung zeigt: Studien sind notwendig, tragen aber mehr zu Verunsicherung bei, wenn nicht stärker die Aussagekraft der Studien eingeordnet wird.  mehr»

7.  ADHS-Therapeutika: Verordnung geht zurück

[24.10.2016] Die Anzahl der Patienten unter 20 Jahren, die mit ADHS-Therapeutika behandelt werden, ist von 2013 auf 2015 um 15 Prozent gesunken. Das meldet der Marktforscher Insight Health unter Berufung auf aktuelle GKV-Verordnungsdaten.  mehr»

8.  Studie mit Schulkindern: ADHS-Stärke ohne Einfluss auf Lesen

[17.10.2016] Eine Studie gibt Einblick in den langfristigen Zusammenhang von ADHS-Anzeichen und Leseleistungen.  mehr»

9.  Neurofeedback: ADHS-Patienten lernen, sich besser zu steuern

[15.09.2016] Mit Neurofeedback-Training lässt sich das impulsive Verhalten von Kindern mit ADHS reduzieren. Forscher fanden nun heraus, dass dabei konkrete Veränderungen der Gehirnaktivität den Trainingserfolg anzeigen.  mehr»

10.  Stimulanzien-Therapie: Gratwanderung zwischen Therapieerfolg und Psychose

[13.09.2016] Stimulanzien verbessern die Aufmerksamkeit bei ADHS. Allerdings ist ihr Einsatz nicht ohne Risiko wie Befunde bei Schizophrenie zeigen.  mehr»