Ärzte Zeitung, 20.03.2008

Handbuch zur ADHS-Therapie

An alle, die sich nicht täglich mit ADHS auseinandersetzen, richtet sich das "Praxishandbuch ADHS". Vor allem praxisrelevante Infos zur Diagnostik und Therapie bei ADHS werden darin gegeben. Der Grundlagenteil ist dementsprechend knapp gehalten. Der Schwerpunkt liegt bei konkreten Vorgehensweisen und praktischen Tipps, etwa zum Umgang mit alternativen Therapien, zur Elternberatung oder zur Berufswahl. Dazu haben die Autoren je drei identisch aufgebaute Abschnitte über die Altersgruppen sechs bis zwölf Jahre, zwölf bis 21 Jahre und zu Erwachsenen mit ADHS verfasst. Einen guten Einstieg in die Kapitel bilden je zwei bis drei Kasuistiken mit Kommentar. Im Anhang gibt es Adressen spezialisierter Kliniken, ein ausführliches Literaturverzeichnis sowie eine kleine Ratgeber-Liste zur Selbsthilfe.

(ner)

Kai G. Kahl, Jan Hendrik Puls, Gabriele Schmidt: Praxishandbuch ADHS, Thieme Verlag 2007, 160 Seiten, Preis: 29,95 Euro, ISBN 978-3-13-143021-2

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »