1. Deutsche Studie: Mach Fluglärm depressiv?

[24.05.2016] Nicht nur lästig, sondern schädlich: Die Unimedizin Mainz hat eine neue Studie zu den gesundheitlichen Folgen von Fluglärm veröffentlicht. mehr»

2. Verstimmung: Lavendelöl lindert Angst plus Depression

[11.05.2016] Gemischte ängstliche und depressive Verstimmung kommt in der allgemeinärztlichen Praxis häufig vor. Für Betroffene gibt es eine pflanzliche Therapie-Option. mehr»

3. Gewalt gegen Frauen: So helfen Ärzte ihren Patientinnen

[25.04.2016] Oft sind Ärzte erste Anlaufstelle für Opfer häuslicher Gewalt. Evidenzbasierte Leitlinien, Fortbildung und Vernetzung unterstützen sie dabei, Hilfe zu leisten. mehr»

4. Welt-Autismus-Tag: Wissen ist elementar

[01.04.2016] Für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen kann die Schulzeit zum Albtraum werden. Denn vielen Schulen mangelt es an Wissen und Kapazitäten. mehr»

5. Flüchtlingskinder: Pädiater fordern bessere Versorgung

[14.03.2016] Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte sieht Handlungsbedarf und richtet Appell an die Bundesregierung. mehr»

6. Forschung: Protein für ein besseres Gedächtnis identifiziert

[30.12.2015] Neue Erkenntnisse zum Protein Dnmt3a2 könnten zu neuen Therapieansätzen bei Angsterkrankungen führen. mehr»

7. Häusliche Gewalt: Sachsen befragt Ärzte

[09.12.2015] Eine Studie des Landes will ermitteln, wie Ärzte in Fällen häuslicher Gewalt reagieren und ob Fortbildungen hilfreich sein könnten. mehr»

8. Psychologe zur Terrorangst: "Ablenkung besser als Vermeidung"

[27.11.2015] Genau 14 Tage liegen die Terroranschläge in Paris zurück. Bei vielen bleibt die Angst. Im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung" erklärt Diplom-Psychologe Dr. Jens Hoffmann, wie diese verarbeitet werden kann - und wann Hilfe nötig ist. mehr»

9. Online-Therapie bei Depression: Hilfe zur Selbsthilfe vom virtuellen Psycho

[27.10.2015] Ab November können Ärzte DAK-Versicherten mit leichten bis mittleren Depressionen ein Online-Therapieverfahren auf Rezept verordnen. Ergebnisse einer randomisierten Wirksamkeitsstudie zeigen Erfolge. mehr»

10. Kindheitstrauma: Risikofaktor für spätere Erkrankungen

[23.10.2015] Opfer von Kindesmisshandlungen haben Forschern zufolge ein erhöhtes Risiko für spätere Erkrankungen. Die Psychologin Professor Christine Heim von der Charité Berlin berichtete anlässlich einer Tagung zu dem Thema, dass dies vor allem für Depressionen, Angststörungen und Abhängigkeiten gilt. mehr»