Ärzte Zeitung, 28.07.2006

Ambulanz auf Flughafen hilft Flugängstlichen

DÜSSELDORF (eb). Eine Flugangst-Ambulanz öffnet das Deutsche Flugangst-Zentrum am 1. August auf dem Flughafen Düsseldorf, Deutschlands größtem Charterflughafen.

In der nach Angaben des Zentrums weltweit ersten Anlaufstelle dieser Art können sich Betroffene auch noch kurz vor einem Flug wichtige Tips holen und rasche Hilfe finden. I

m Mittelpunkt stünden Beratungen zu Psychologie, Technik und Sicherheit, Entspannungstechniken für den Notfall sowie Informationen zum jeweiligen Zielflughafen, teilt das Flugangst-Zentrum in Nieder-Wiesen mit.

"Auch kurzfristige, unbürokratische Hilfe bei Flugangst ist möglich", so Marc-Roman Trautmann, Psychologe und Leiter des Zentrums.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »