Ärzte Zeitung, 15.07.2004

Promis spenden zugunsten psychisch Kranker

Ein Zeichen setzen für Menschen mit psychischen Krankheiten wollen 14 Prominente, die für den Leipziger Verein "Irrsinnig Menschlich" Gegenstände gespendet haben, die der "Verein für Öffentlichkeitsarbeit in der Psychiatrie" im Internet-Auktionshaus eBay versteigert.

Mitgemacht haben unter anderem Schlagersänger Costa Cordalis, der seine Gitarre gespendet hat, Schriftsteller Günter Grass (Buch), Handballer Stefan Kretzschmar (Handball), Comedian Michael "Bully" Herbig (Raumschiff-Surprise-T-Shirt) und Sprintstar Erik Zabel (Radrennkappe). (ag)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »