Ärzte Zeitung, 09.12.2004

Adventszeit für viele nur nervig

HAMBURG (dpa). Jeder Dritte fühlt sich in der Adventszeit unter Druck. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Ipsos-Instituts unter 1000 Bundesbürgern im Auftrag des britischen Unternehmens Nelsonbach London.

In weiteren Fragen gaben 26 Prozent der Frauen und Männer an, sie empfänden die Weihnachtszeit als anstrengend, 21 Prozent fühlen sich durch jedes Jahr steigende Erwartungen sogar psychisch unter Druck gesetzt. Gründe sind auch überfüllte Parkplätze, Gedränge in Fußgängerzonen, Warteschlangen an den Kassen und Dauerbeschallung mit Weihnachtsmusik

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »