Ärzte Zeitung, 12.01.2005

Wieder Seminare zu bipolaren Erkrankungen

NEUSS (eb). Auch in diesem Jahr werden mehrere Fortbildungsveranstaltungen der Reihe "DenkMal bipolar" stattfinden. Vorrangiges Ziel ist, die Diagnose bipolarer Störungen zu verbessern und aktuelle Therapiemöglichkeiten zu diskutieren.

Bei den Veranstaltungen sollen Ärzte für die Erkrankung sensibilisiert werden. Und sie erhalten praxisnahe Tips. Die vierstündigen Seminare sind je nach Landesärztekammer mit vier bis sieben CME-Punkten zertifiziert.

Unterstützt wird das Programm von Janssen-Cilag und Organon.

Informationen und Anmeldung: Beatrice Sonntag, primus swot GmbH, Gautinger Straße 19, 82152 München-Krailling, Fax: 089-856 386 37, E-Mail: b.sonntag@primus-swot.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »