Ärzte Zeitung, 08.09.2005

BUCHTIP

Tiefe Einblicke in das Gehirn

Das Buch "EinBlick ins Gehirn" bietet einen Überblick über die aktuellen Modelle zur Hirnfunktion und Plastizität, die mithilfe bildgebender Verfahren entstanden sind. Zudem erhält man eine Einführung in Verfahren, die für psychiatrische Untersuchungen relevant sind.

Der Autor Professor Dieter F. Braus erläutert auch die Brückenfunktion der Bildgebung zwischen Klinik und Grundlagenforschung, Verhaltensstörungen und biologischer Basis. Im praktischen Teil geht der Neurologe auf die Bildgebung bei wichtigen psychiatrischen Krankheiten ein wie Demenz, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Schizophrenie, affektive Störungen, Suchtkrankheiten und Anorexie. (eb)

Dieter F. Braus: EinBlick ins Gehirn. Moderne Bildgebung in der Psychiatrie. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2004, 128 Seiten, 71 Abbildungen, 21 Tabellen. 24,95 Euro, ISBN 3-13-133351-0

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »