Ärzte Zeitung, 15.02.2006

Qualifikation zum Trainer für Hirnleistung

NEU-ISENBURG (eb). In diesem Jahr bietet Wissiomed in Zusammenarbeit mit der Memory-Liga und dem Verband der Gehirntrainer Deutschlands neue Termine für das integrative/interaktive Hirnleistungstraining IHT® an.

Dabei können die Qualifikation zur "Fachkraft für Hirnleistungstraining für Gesunde FAH®" und zum "Fachassistent für Hirnfunktionstraining für Kranke FKH®" erworben werden.

Das Ausbildungsangebot richtet sich an Arzthelferinnen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden. Wissiomed arbeitet auch mit dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung MDK Baden-Württemberg und der Universität Mannheim/Heidelberg zusammen.

Alle Informationen und Anmeldeformulare unter: www.wissiomed.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »