Ärzte Zeitung, 31.08.2006

BUCHTIP

Clever weitergebildet!

Mit 20 Prozent des Aufwandes 80 Prozent der Ergebnisse erzielen - das ist das Prinzip von Professor Vilfredo Pareto. In dem Lehrbuch "Gehirn" wurde dieses Prinzip auf die Klinik angewandt: 20 Prozent aller denkbaren Diagnosen machen 80 Prozent des radiologischen Alltags aus.

Ganz konkret sind die wichtigsten Diagnosen zu jedem Spezialgebiet zusammengefaßt. Mit minimalem Aufwand haben Kollegen so die Möglichkeit in kürzester Zeit ein Maximum an Wissen zu erhalten. Zudem geben Spezialisten Tips und machen auf typische Fehler aufmerksam.

Für Kollegen, für die Zeit Mangelware ist, ist dieses Lehrbuch eine perfekte Ergänzung für den Praxisalltag. (cin)

Klaus Sartor, Stefan Hähnel, Bodo Kress: Pareto-Reihe Radiologie Gehirn, Thieme-Verlag, 1. Auflage 2006. 299 Seiten, kartoniert, 49,95 Euro, ISBN: 3-13-137111-0

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »