Ärzte Zeitung, 06.03.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Lexikon rund um die Psyche

In den vergangenen zehn Jahren hat sich in Forschung, Diagnostik und Therapie auf den Gebieten der Psychiatrie, Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie viel getan. Ziel der Herausgeber um Michael Zaudig war es daher, in einem Lexikon das aktuelle Fachwissen kompakt, praxisorientiert und schnell auffindbar darzustellen.

Das "Therapielexikon Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie" enthält fast 650 alphabetisch geordnete Stichworte von A wie Abhängigkeit bis Z wie Zyklothymia. Das ermöglicht das schnelle Auffinden des gesuchten Begriffs. Jedes Stichwort ist klar gegliedert. Bei jeder Erkrankung erfolgt eine Beschreibung nach der ICD-10- und DSM-IV-TR-Klassifikation.

Zudem werden die EBM-basierten medikamentösen, verhaltenstherapeutischen, psychodynamischen und psychoanalytischen Therapieempfehlungen dargestellt. Unter dem gesuchten Stichwort wird auf Synonyme und die englische Bezeichnung hingewiesen. Querverweise zu anderen Stichworten in Form von farblich hervorgehobenen Begriffen innerhalb der Texte ermöglichen eine Vertiefung der Information. (mar)

Michael Zaudig, Rolf Dieter Trautmann (Hrsg.): Therapielexikon Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 2006, 892 Seiten, 64,95 Euro, ISBN: 978-3-540-25606-9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »