Ärzte Zeitung, 13.07.2007

Info-Tour zu RLS durch acht Großstädte

GRENZACH-WYHLEN (eb). Info-Tage zum Restless-Legs-Syndrom (RLS) veranstaltet das Unternehmen Roche in acht Deutschen Großstädten.

An diesen Tagen können sich RLS-Patienten in Informations- und Ausstellungszelten über die Krankheit informieren. So gibt es etwa einen Film über RLS, bei dem im Anschluss Fragen mit einem erfahrenen Neurologen geklärt werden können. Zudem können Interessierte mit Ärzten vertrauliche Gespräche in eingerichteten Sprechzimmern führen. Die Daten der Aktion "RLS on Tour":

  • Essen, Willy-Brandt-Platz, 31.8./1.9.
  • Düsseldorf, Schadowplatz, 5./6.9.
  • Frankfurt am Main., Konstablerwache, 10./11.9.
  • Karlsruhe, Europaplatz, 13./14.9.
  • Leipzig, Augustusplatz, 17./18.9.
  • Berlin, Rathausvorplatz Spandau, 20./21.9.
  • Hamburg, Jakobikirchhof, 24./25.9.
  • Hannover, Am Steintor, 27./28.9.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »