Ärzte Zeitung, 17.11.2009

Wird es bald ein Viagra für Frauen geben?

LYON (ars). Die Arznei Flibanserin hat sich in drei klinischen Studien gegen Libidomangel bei Frauen als wirksam erwiesen. Das berichteten Wissenschaftler auf einem Kongress in Lyon.

Bei den insgesamt knapp 2000 Teilnehmerinnen mit Hypoactive Sexual Desire Disorder (HSDD) nahmen etwa die Zahl befriedigender sexueller Ereignisse und das Verlangen zu. Flibanserin wurde ursprünglich als Antidepressivum entwickelt. 9 bis 26 Prozent der Frauen - je nach Alter - geben eine HSDD an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »