Ärzte Zeitung, 26.11.2009

Forschungspreis zu Muskelerkrankungen

MARBURG (eb). Für 2010 schreibt die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke den von Temmler Pharma gestifteten Junior-Forschungspreis in Höhe von Euro 2500 aus. Der Preis soll zur Förderung der Forschung zu neuromuskulären Erkrankungen, besonders der Myasthenia gravis dienen.

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke, Tel.: 0 76 65 / 94 47-0, Fax: 07665 / 9447-20, Mail: info@dgm.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »