Ärzte Zeitung, 15.12.2010

Sprechstunde in russischer Sprache

GIEßEN (mar). Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg bietet für russisch-sprachige Patienten einen psychiatrisch-psychotherapeutischen Service in Gießen an: Eine Ambulanz in ihrer Muttersprache jeweils mittwochs von 8 bis 13 Uhr, wobei abweichende Termine aus individuellen Gründen möglich sind.

Das Angebot der Spezialsprechstunde umfasst die Diagnostik und Therapie bei sämtlichen Störungen aus dem psychiatrischen Diagnosespektrum.

Bei entsprechender Indikation nimmt die Klinik Anmeldungen unter der Telefonnummer 06 41 / 99 45 72 0 entgegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »