Ärzte Zeitung, 26.05.2011

Neues Web-Angebot der Neurophysiologen

NEU-ISENBURG (eb). Ab sofort steht im Internet die Plattform www.dgkn.de in neuem Design und mit vielen zusätzlichen Inhalten zur Verfügung.

Das Angebot der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN) bietet nun noch mehr Infos. Denn seit April können sich nicht nur Neurophysiologen in Klinik und Praxis kundig machen, sondern auch Studenten, Patienten und Angehörige.

Hier lesen sie über Diagnosemethoden und Therapien bei Morbus Alzheimer, Epilepsie, Migräne, Morbus Parkinson und Schlaganfall. Junge Mediziner finden Infos zu Preisausschreibungen und Stipendien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »