1. Nach Ice Bucket Challenge: Weiteres ALS-Gen gefunden

[29.07.2016] Vor zwei Sommern war sie praktisch nicht aufzuhalten: Die "Ice Bucket Challenge", bei der sich Prominente und weniger prominente Menschen Eimer mit Eiswasser über den Kopf schütteten, um Geld für die Erforschung der amyotrophen Lateralsklerose (ALS) zu sammeln. mehr»

2. Urologen warnen: Nykturie ist oft ein Alarmsignal

[28.07.2016] Die Folgen der Nykturie werden unterschätzt, und die nächtlichen Toilettengänge sind oft ein Alarmsignal für eine therapiebedürftige Erkrankung, erinnern die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen (BDU). mehr»

3. Avonex®: Ab 2017 nur noch als Pen und Fertigspritze

[28.07.2016] Für die Therapie von Patienten mit schubförmig-remittierender Multipler Sklerose (RRMS) steht seit zwanzig Jahren Interferon beta-1a intramuskulär (Avonex®) zur Verfügung. Momentan gibt es noch die drei Darreichungsformen als Avonex® Trockensubstanz, Pen sowie als Fertigspritze. mehr»

4. Drogensubstitution: Ärzte sehen Engpässe

[28.07.2016] Viele Praxen beklagen Probleme bei der Verfügbarkeit von Arzneimitteln zur Substitution. mehr»

5. Rauchstopp: Lufu-Test und sein Ergebnis zum Motivieren nutzen!

[27.07.2016] Haben Raucher bei Prüfung der Lungenfunktion pathologische Ergebnisse, sollte auf diese Befunde während des zum Rauchstopp motivierenden ärztlichen Gesprächs eingegangen werden. mehr»

6. Japan: Massenmord im Behindertenheim

[27.07.2016] Er soll von der Regierung die Euthanasie von geistig Behinderten gefordert haben. Jetzt hat ein psychisch kranker Japaner 19 Heimbewohner erstochen. mehr»

7. Lumbalkanalstenose: Fusions-Op ohne Vorteil

[26.07.2016] Bei lumbaler Spinalkanalstenose bringt die Fusionsoperation zusätzlich zur Dekompression keinen weiteren Vorteil. Dabei ist es offenbar unerheblich, ob die Patienten eine degenerative Spondylolisthese haben oder nicht. Zu diesem Ergebnis kommt die Swedish Spinal Stenosis Study der Orthopäden um Dr. mehr»

8. Gesundheitliche Folgen: Wenn Arbeitnehmer nicht abschalten können

[26.07.2016] Arbeiten im Park, auf dem Sofa oder einfach mal früher nach Hause gehen und sich später wieder einschalten - die dank moderner Kommunikationsmittel mögliche Flexibilität wird in der Arbeitswelt gefeiert. Doch es zeigen sich mehr und mehr Kehrseiten. mehr»

9. Amoklauf: "Depressionen erklären solche Taten nicht"

[26.07.2016] Der Amokläufer von München, der Attentäter von Ansbach - beide sollen wegen psychischer Probleme in Behandlung gewesen sein. Experten schließen eine Depression als Erklärung jedoch aus. Wir erkären, wieso. mehr»

10. Herzkreislaufrisiko: Studie gibt Entwarnung für SSRI

[22.07.2016] Die Einnahme von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern scheint nicht mit dem Auftreten von Arrhythmien, Herzinfarkten oder Schlaganfällen assoziiert zu sein. mehr»