1. Herzkreislaufrisiko: Studie gibt Entwarnung für SSRI

[22.07.2016] Die Einnahme von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern scheint nicht mit dem Auftreten von Arrhythmien, Herzinfarkten oder Schlaganfällen assoziiert zu sein. mehr»

2. Depressionen: Ein Euro Tagestherapiekosten - das ist den Kassen zu teuer

[20.07.2016] Harte Zeiten für Patienten mit Depressionen: Wer mit einem SSRI nicht klarkommt, hat Pech. Alternative Therapien haben kaum Chancen. Der Grund: eine fehlgeleitete Nutzenbewertung. mehr»

3. Herzschwäche plus Depression: Escitalopram ohne Effekt

[19.07.2016] Der SSRI-Hemmer Escitalopram hat Herzinsuffizienz-Patienten mit Depressionen in einer Studie in deutschen Zentren nicht geholfen. Die Untersuchung beweise aber nicht, dass Antidepressiva bei allen Herzkranken nutzlos sind, so eine beteiligte Kardiologin. mehr»

4. Epilepsie: Warum viele Patienten ihre Medikamente nicht einnehmen

[15.07.2016] Jeder dritte Erwachsene mit Epilepsie in Deutschland ist nachlässig mit seinen Antikonvulsiva. Welche Epilepsie-Patienten nehmen ihre Medikamente besonders oft nicht ein? mehr»

5. Metakognitive Therapie: Neuer Ansatz zur Behandlung bei Zwangsstörungen

[14.07.2016] Zwangsstörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen. Eine neue Therapiemethode wird zur Zeit an den Universitäten Leipzig und Marburg erforscht - die metakognitive Therapie. Schwerpunkt sei dabei die Veränderung von krankheitstypischen Annahmen und Verhaltensweisen. mehr»

6. Das MRT zeigt es:Tatsächlich Simulation oder Konversionsstörung?

[12.07.2016] Forschern ist es gelungen, mit MRT Unterschiede zwischen Patienten mit konversionsbedingten Lähmungen und simulierenden Gesunden sichtbar zu machen. mehr»

7. "German Angst": Wovor sich die Deutschen 2016 am meisten fürchten

[12.07.2016] Den Deutschen sagt man gerne nach, dass sie zögerlich und furchtsam sind. Doch abseits der Vorurteile: Die Ängste der Deutschen sind stark angestiegen. mehr»

8. Schlafapnoe: Jeder Zweite hat Depressionen und Ängste

[12.07.2016] In der Betreuung von Schlafapnoe-Patienten lohnt es sich, wenn Ärzte nachfragen, ob sie sich ängstlich oder depressiv fühlen. Konsequente Überdruck-Beatmung kann dann Abhilfe schaffen. mehr»

9. Radikale Therapie: Lässt sich MS durch Zerstörung des Immunsystems heilen?

[12.07.2016] Ärzte können offenbar MS durch einen kompletten Neustart des Immunsystems heilen. Allerdings ist die Methode äußerst riskant. mehr»

10. Epilepsie: Raus aus der Stigmatisierung

[11.07.2016] Epilepsiekranke werben für einen neuen Blick der Gesellschaft auf diese chronische Nervenerkrankung. mehr»