1.  Alkoholkonsum: Beunruhigende Resultate

[21.06.2017] Über die noch als unbedenklich geltende Alkoholdosis wird seit langem diskutiert. Eine neue Studie sorgt jetzt für Verunsicherung.  mehr»

2.  Umfrage: Kinder verarbeiten Krebserkrankung besser als gedacht

[21.06.2017] Tumoren sind für Kinder zwar stark belastend, allerdings werden sie dadurch im Schnitt nicht häufiger traumatisiert als Kinder ohne schwere Erkrankungen.  mehr»

3.  Sicher fahren im Alter: Studienteilnehmer gesucht

[20.06.2017] Wie sich die Fahrkompetenz mit dem Alter entwickelt, wollen Forscher mit einer fünfjährigen Längsschnittstudie analysieren, so das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund. Rund 400 Personen im Alter von 67 bis 76 Jahren sollen untersucht werden.  mehr»

4.  Suchtkranke Eltern: Hilfe für Kinder immer noch unbefriedigend

[19.06.2017] Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat bessere Unterstützung für Kinder suchtkranker Eltern durch staatliche Stellen gefordert.  mehr»

5.  Berlin: Deutschlands größte Hanfmesse beginnt

[16.06.2017] Kiffen auf Rezept und Lebensmittel aus Cannabis: Das sind zwei der Themen auf der "Mary Jane Berlin". Die Hanfmesse präsentiert ab heute Neuheiten.  mehr»

6.  Neurologie: Eslicarbazepinacetat zur Epilepsie-Monotherapie

[16.06.2017] Die Europäische Kommission hat Zebinix® (Eslicarbazepinacetat, ESL) als einmal tägliche Monotherapie partieller Anfälle bei Erwachsenen mit neu diagnostizierter Epilepsie zugelassen, teilen die Unternehmen Bial und Eisai mit.  mehr»

7.  Europaweiter Vergleich: Deutsche sind sportlich, essen aber ungesund

[16.06.2017] Forscher haben das Gesundheitsverhalten in Deutschland mit dem in anderen EU-Mitgliedsstaaten verglichen. Ergebnis: Sportlich sind die Deutschen, beim Essen hinken sie aber hinterher - besonders in einem Bereich.  mehr»

8.  Antikonvulsiva: Vorteile für Lacosamid

[14.06.2017] Das Antikonvulsivum Lacosamid überzeugt durch gute Wirksamkeit und fehlende klinisch relevante Interaktionen.  mehr»

9.  TK-Studie: Online ergänzt das Angebot

[14.06.2017] Online Therapie wirkt. Das bestätigt aktuell eine Studie der FU Berlin, die die TK in Auftrag gegeben hat. Patienten mit einer leichten bis mittelschweren Depression konnten ihre Beschwerden mithilfe des zweimonatigen Trainingsprogramms deutlich mindern.  mehr»

10.  TK-Studie: Depression lässt sich auch online mildern

[14.06.2017] Psychotherapie wirkt auch via Internet. Das belegt eine aktuelle Studie der TK. Demnach sind die Effekte des Online-Depressions-Coach ähnlich stark wie bei einer konventionellen Sprechzimmertherapie.  mehr»