1. Schilddrüsenhormone: Positive Wirkung bei bipolarer Depression

[21.06.2016] Schilddrüsenhormone bewirken Veränderungen des Stoffwechsels im Gehirn und gehen so mit einer positiven therapeutischen Wirkung bei bipolaren Depressionen einher, heißt es in einer Mitteilung der Technischen Universität Dresden. mehr»

2. Schlecht gelaunt und betrübt: Ab in die Badewanne!

[20.06.2016] Mit einem wohlig-wamen Badewanne kann man Depressionen vertreiben: Eine Ganzkörperwärmebehandlung scheint jedenfalls die Stimmung deutlich aufzuhellen - sogar über mehrere Wochen hinweg. mehr»

3. Dokumentation: Film über Depression feiert Premiere

[17.06.2016] Nach zweijähriger Dreh- und Vorbereitungszeit ist der Dokumentarfilm "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" am 8. Juni 2016 in Berlin erstmals vorgeführt worden. mehr»

4. Marker sagen es voraus: So verschwinden Suizidgedanken

[14.06.2016] Zwei Marker sagen mit hoher Genauigkeit voraus, ob eine Magnetkonvulsionstherapie Suizidgedanken depressiver Patienten schwinden lassen kann. mehr»

5. Nach Burnout: Todesursache Lewandowskis zunächst unklar

[09.06.2016] Der Ex-Bundesligatrainer Sascha Lewandowski ist tot. Eine Obduktion soll nun Klarheit bringen. Zuletzt hatte der 44-Jährige mit der Diagnose Burnout für Schlagzeilen gesorgt. mehr»

6. Online-Training: Depressive Verstimmung? Ab ins Internet!

[09.06.2016] Ein Online-Training zur Prävention von Depressionen hat sich in einer Studie bewährt. Das niederschwellige Angebot für Menschen mit depressiven Verstimmungen wird in Deutschland bereits von der Krankenkasse Barmer GEK angeboten. mehr»

7. Nach Germanwings-Absturz: Klage gegen die Hausärztin

[07.06.2016] Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine im März 2015 hat ein Hinterbliebener nun auch die Hausärztin des psychisch k mehr»

8. Galenus-Preis 2016: Brintellix® wirkt antidepressiv und verbessert die Kognition

[03.06.2016] Vortioxetin (Brintellix®) von Lundbeck ist ein multimodal wirkendes Antidepressivum zur Therapie von Episoden einer Major Depression. Über seine antidepressive Wirksamkeit hinaus hat es positive Effekte auf kognitive Funktionen und Alltagsfähigkeiten, die bei einer Depression meist beeinträchtigt mehr»

9. Hirnstimulation bei Depressionen: Das scheint zu funktionieren!

[03.06.2016] Etwa 40 Prozent der Depressiven sprechen auf eine Hirnstimulation an. Die Depressionen gehen dabei deutlich stärker zurück als mit einer Scheinstimulation. mehr»

10. Depressionen: AOK-Kooperation mit Hausarztnetzen

[31.05.2016] Patienten mit Depressionen sollen im Rahmen eines Modellprojekts früher erkannt werden. mehr»