Ärzte Zeitung, 02.12.2010

Heute Online-Chat mit Experten zur Depression

MÜNSTER (ukm/dre). Experten des Uniklinikums Münster (UKM) und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bieten am 2. Dezember einen Online-Chat zum Thema Depression an. Neu an dem Angebot ist, dass zwei Psychologen und zwei Psychiater permanent erkennbar im Chat sind, moderieren und Fragen beantworten. Ziel ist die Aufklärung, die Beantwortung von konkreten Fragen und Orientierungshilfe für Betroffene.

Der Chat ist am 2. Dezember von 18 bis 21 Uhr geöffnet unter www.buendnisgegendepression.de. Zuvor ist eine Registrierung nötig, die Anonymität bleibt gewahrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »