Ärzte Zeitung, 02.11.2012

Studie

Ambulanz sucht Patienten mit Depression

FRANKFURT/MAIN (eb). Viele Patienten leiden über Jahre hinweg an einer chronischen Depression.

Um Betroffene besser zu versorgen, führen Psychologen unter der Leitung von Professor Ulrich Stangier in der Verhaltenstherapie-Ambulanz der Goethe Universität ab Frühjahr 2013 eine Therapiestudie durch.

Grundlage der Behandlung ist die Achtsamkeits-Meditation. Für diese Studie werden Teilnehmer gesucht.

Infos: Dipl.-Psych. Johannes Graser oder Dipl.-Psych. Charlotte Weßlau; E-Mail: meditationsstudie@gmail.com oder Anrufbeantworter: Tel.: 069 / 798 - 251 07

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »