1. Studie: Epilepsie nur selten direkte Todesursache

[28.06.2016] Epileptiker haben eine geringere Lebenserwartung, sterben aber selten an den Anfällen. Was also sind die Ursachen für das frühere Ableben? Eine neue Studie bringt Licht ins Dunkel. mehr»

2. Forschung: Fördermittel für neue Bildgebende Verfahren

[21.06.2016] Dr. Hans Wehrl vom Werner Siemens Imaging Center der Universität Tübingen erhält im Rahmen des Emmy Noether-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft die Möglichkeit, im Bereich der Kombination bildgebender Verfahren eine eigene Arbeitsgruppe einzurichten. mehr»

3. Epilepsie: Mobile Geräte sollen vor Anfällen warnen

[10.05.2016] Freiburger Forscher beteiligen sich an der Entwicklung mobiler Geräte, die epileptische Anfälle vorhersagen können. mehr»

4. Therapie-Resistenz: Anfallsprognose bei Epilepsie

[27.04.2016] Ein Drittel der Epilepsien sind nicht behandelbar, weil mehrere Anfallsherde auf komplexe Weise zusammenspielen. Forschern der Uniklinik Bonn gelang es, Vorboten von Anfällen bereits Stunden im Voraus nachzuweisen. mehr»

5. GBA-Beschluss: Acht Wirkstoffe vom Austausch ausgeschlossen

[22.04.2016] Acht weitere Wirkstoffe dürfen künftig in Apotheken nicht mehr durch günstigere oder rabattierte Präparate ausgetauscht werden, darunter ein häufig verordneter Gerinnungshemmer. Das hat der GBA beschlossen. mehr»

6. Transition: Wer macht es?

[11.04.2016] Jugendliche mit chronischen Krankheiten müssen irgendwann vom Pädiater in die Hände des Erwachsenenmediziners übergeben werden. Wie das gelingen kann, ist weitgehend klar. mehr»

7. Epilepsie: Minisensor soll bei Anfällen warnen

[07.04.2016] Ein Konsortium, das von Epileptologen des Universitätsklinikums Bonn koordiniert wird, entwickelt ein mobiles Sensorsystem, das epileptische Anfälle erkennt. Über einen Warnruf soll Hilfe herbeigeholt werden, teilt die Uniklinik Bonn mit. mehr»

8. Neurologie: Therapieerfolg bei seltener Epilepsie

[06.04.2016] Am Krankheitsverlauf der immunvermittelten Epilepsie ist das Komplementsystem des Immunsystems mitbeteiligt, meldet die Medizinische Universität Wien auf Basis einer Einzelfallstudie (Neurol Neuroimmunol Neuroinflamm. mehr»

9. Brivaracetam: Neue Option für Erwachsene mit fokaler Epilepsie

[02.02.2016] Die Europäische Kommission hat Briviact® (Brivaracetam) als Zusatztherapie für Erwachsene (ab 16 Jahren) mit fokalen Epilepsieformen - mit oder ohne sekundär generalisierten Anfällen - zugelassen, meldet das Unternehmen UCB. mehr»

10. Tag der Epilepsie am 8. Februar: Aufklärung soll Vorurteile abbauen

[28.01.2016] Jeweils am zweiten Montag im Februar - in diesem Jahr also am 8. Februar - ist Internationaler Epilepsietag. Das Motto dieses vom International Bureau for Epilepsy (IBE) und von der International League for Epilepsy (ILAE) initiierten Tages: "Epilepsie ist mehr als Krampfanfälle". mehr»