1.  Antiepileptika: Gendefekt sagt Erfolg voraus

[11.05.2017] Mutationen im Natriumkanal-Gen SCN2A sind eine seltene, aber wichtige Ursache von Epilepsien sowie weiterer neurologischer Erkrankungen und Entwicklungsstörungen, die auch im späteren Lebensalter noch relevant sind bei Kindern.  mehr»

2.  Epilepsiesyndrome: Weniger Anfälle bei Kindern durch Cannabiswirkstoff

[03.05.2017] Der Wirkstoff Cannabidiol senkt die Anfallsrate bei Kindern mit bestimmten Epilepsieformen um rund 40 Prozent. Darauf deuten erste Ergebnis von zwei kontrollierten Studien.  mehr»

3.  Epilepsie: Eslicarbazepinacetat als Monotherapie in Sicht

[12.04.2017] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA hat eine positive Stellungnahme zum erweiterten Einsatz des einmal täglich einzunehmenden Zebinix® abgegeben.  mehr»

4.  Neurologie: Spezialisierte Nerven helfen beim Erinnern

[28.03.2017] Eine Studie mit Epilepsie-Patienten hat neue Erkenntnisse zum Arbeitsgedächtnis erbracht.  mehr»

5.  Prognose: Vorsicht beim Absetzen von Arzneien gegen Anfälle!

[15.03.2017] Etwa zwei Drittel aller Epilepsiekranken kommen mit ihrer Medikation klar. Bei ihnen sollten die Arzneien nicht leichtfertig abgesetzt werden mehr als der Hälfte drohen sonst Rückfälle.  mehr»

6.  Schweinebandwurm: Weltweite Allianz gegen einen Parasiten

[06.03.2017] Das Projekt CYSTINET-Africa erforscht den Schweinebandwurm und entwickelt neue Strategien gegen Infektionen.  mehr»

7.  Epilepsie: Lacosamid punktet in der Monotherapie

[08.02.2017] Zur Therapie bei fokaler Epilepsie ist Lacosamid jetzt auch in der Monotherapie einsetzbar.  mehr»

8.  Indikation erweitert: Epilepsie-Mittel Eslicarbazepin auch für Kinder

[20.01.2017] Die Europäische Kommission hat der Indikationserweiterung von Zebinix® erweitert.  mehr»

9.  US-Studie: Fesseln der Gewohnheit

[29.12.2016] US-amerikanische Neurologen haben gecheckt, wie rasch Änderungen in Leitlinienempfehlungen zu Epilepsieprophylaxe bei hämorrhagischem Infarkt im Alltag umgesetzt werden.  mehr»

10.  Indikation erweitert: Epilepsie-Mittel Eslicarbazepin jetzt auch für Kinder

[27.12.2016] Auch Kinder ab 6 Jahren können nun mit dem Antiepileptikum Eslicarbazepinacetat behandelt werden.  mehr»