Ärzte Zeitung, 15.02.2007

Erneut Model an Magersucht gestorben

MONTEVIDEO (dpa). Erneut ist ein Fotomodel an den Folgen von Magersucht gestorben. Die 18-jährige Uruguayerin Eliana Ramos sei verhungert, berichteten nationale Medien unter Berufung auf Ärzte in der Hauptstadt Montevideo.

Ihre Schwester, ebenfalls Fotomodell, war im vergangenen August im Alter von 22 Jahren nach einer Modenschau in Montevideo tot zusammengebrochen. Todesursache war ein Herzinfarkt infolge von Mangelernährung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »