Ärzte Zeitung online, 11.08.2008

Mehrheit der Deutschen pfeift auf Schlankheitswahn

BAIERBRUNN (dpa). Die meisten Deutschen wollen sich dem Schlankheitswahn nicht unterwerfen. Vor allem ältere Menschen finden ein paar Pfunde mehr auf den Hüften besser als eine "Hungerhaken"- Figur.

Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber". Danach haben 83 Prozent der Befragten ab 60 Jahre nichts gegen Rundungen.

Doch selbst von den 20- bis 29-Jährigen halten laut Umfrage 67 Prozent etwas mehr Gewicht für besser als zu wenig. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der 14- bis 19-Jährigen ist ebenfalls dieser Meinung. Die Nürnberger GfK Marktforschung befragte knapp 2000 Bundesbürger ab 14 Jahre.

Lesen Sie dazu auch:
Hungern und Sportsucht - Schattenseiten des Leistungswahns

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »