1.  Multiple Sklerose: Verbesserte Website für MS-Patienten

[16.01.2017] Für Menschen mit Multipler Sklerose gibt es ein Online- Betreuungsprogramm, das ihnen bei den Herausforderungen des Alltags hilft.  mehr»

2.  Ursache entdeckt: Wieso Schwangere weniger Schübe haben

[04.01.2017] Forscher untersuchen die Mechanismen, die bei Schwangeren zu weniger Aktivität der Multiplen Sklerose führen. Dabei haben sie die molekulare Ursachen dafür gefunden.  mehr»

3.  Multiple Sklerose: UKE und Fraunhofer kooperieren bei Wirkstoffkandidaten

[28.12.2016] Projekt soll Wirkstoffkandidaten Weg zu innovativem MS-Therapeutikum ebnen.  mehr»

4.  Multiple Sklerose: Nykturie wegen überaktiver Blase?

[19.12.2016] Französische Ärzte gehen davon aus, dass der Nykturie bei Patienten mit Multipler Sklerose eine überaktive Blase zugrunde liegt. Die meisten haben der Studie zufolge eine Detrusor-Hyperreflexie.  mehr»

5.  Endlich entdeckt: Wie T-Zellen Multiple Sklerose auslösen

[19.12.2016] Durchbruch bei MS? Ein neu entdeckter Signalmechanismus macht anscheinend T-Zellen pathogen. Das liefert neue Therapieansätze.  mehr»

6.  Online-Betreuungsprogramm: "Aktiv mit MS" jetzt noch patientenfreundlicher

[15.12.2016] Für Menschen mit Multipler Sklerose gibt es ein Online-Betreuungsprogramm, das ihnen bei den Herausforderungen des Alltags hilft.  mehr»

7.  Elf-Jahres-Daten bestätigen: Frühe MS-Therapie lohnt sich

[12.12.2016] Wird bei einem klinisch isolierten Syndrom sofort gegen eine MS behandelt, ergeben sich nach elf Jahren noch Vorteile im Vergleich zu einem verzögerten Therapiebeginn: Die MS-Rate bleibt geringer und Schübe treten seltener auf.  mehr»

8.  Multiple Sklerose: Positive Signale

[30.11.2016] Bei Multipler Sklerose denken noch immer viele Menschen an Rollstuhl, Krücken und schwerste Behinderungen. Tatsächlich hat die Krankheit trotz wirksamer Therapien ihren Schrecken längst nicht verloren. So bleibt offen, ob moderne Therapien die fortgeschrittenen Krankheitsphasen nennenswert  mehr»

9.  Jahrzehnte ohne Rollstuhl: "Wir sind bei MS auf einem guten Weg"

[30.11.2016] Fast 90 Prozent der MS-Kranken kommen im Zeitalter wirksamer Basistherapien ein bis zwei Jahrzehnte ohne Rollstuhl und Gehhilfen aus, davor waren es etwa 50 Prozent. Eine sekundär-progrediente MS-Form trifft im Laufe von 20 Jahren nur noch ein Viertel.  mehr»

10.  Multiple Sklerose: Ursache endlich gefunden?

[29.11.2016] Wie MS entsteht, darüber haben sich Forscher schon lange das Hirn zermartert: Jetzt haben Mediziner eine mögliche Ursache entdeckt - in den Gerinnungsfaktoren.  mehr»