Ärzte Zeitung, 04.10.2005

Benefizlauf erbrachte 2000 Euro für MS-Patienten

2000 Euro hat das Biotechnologie-Unternehmen Serono aus Unterschleißheim an die Initiative "Junges Forum" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Hessen gespendet.

Aus Anlaß der 78. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft (DGN) für Neurologie hatte das Unternehmen unter dem Motto "Mehr Lauf.

Mehr Unterstützung" zum 4. Serono-Benefizlauf in den Wiesbadener Kurpark geladen. Insgesamt gingen 82 Teilnehmer an den Start. Die Strecke betrug wahlweise fünf, zehn oder 15 Kilometer. Für jeden lauffreudigen Teilnehmer spendete Serono 20 Euro und rundete die Summe am Ende auf 2000 Euro auf. (ag)

Topics
Schlagworte
Multiple Sklerose (701)
Krankheiten
Multiple Sklerose (1077)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »