Ärzte Zeitung, 22.04.2010

Ärzte-Symposium zu MS in München

HANNOVER (eb). Aktuelle Erkenntnisse zu Pathogenese und Therapie bietet das 9. MS-Symposium der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft am 10. Juli 2010 in München. Im ersten Teil werden aktuelle Aspekte der Pathogenese, der Bildgebung sowie zu Biomarkern und zur Genetik vorgestellt.

Den Schwerpunkt des zweiten Veranstaltungsteils bilden neue Erkenntnisse zur symptomatischen und immunmodulatorischen Therapie, zum Risikomanagement der Therapie-assoziierten PML, zur oralen Medikation, zu therapeutischen Antikörpern sowie zu möglichen Therapien bei der entzündlichen Neurodegeneration.

www.dmsg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »