Ärzte Zeitung, 15.12.2014

MS

Kognition wird online trainiert

HANNOVER. "MS Kognition - Stärke Deine Fähigkeiten" ist ein maßgeschneidertes, interaktives Trainingsprogramm auf www.dmsg.de, das theoretisches Wissen und praktische Übungen vereint, um MS-Kranken dabei zu helfen, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu verbessern.

Entwickelt und produziert wurde das Internetprojekt von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Während es im Menüpunkt "Kognitive Probleme bei MS" darum geht, die kognitiven Defizite zu benennen und fassbar zu machen, ihre Diagnosemöglichkeiten aufzuzeigen und mit Beispielen zu verdeutlichen, widmet sich der Menüpunkt "Therapieverfahren" den medikamentösen und nicht-medikamentösen Behandlungskonzepten.

Im Mittelpunkt dieses Interprojektes aber stehen die "Kognitiven Übungen", die dazu einladen, aktiv zu werden und kognitive Fähigkeiten, zu trainieren.Es können sechs verschiedene Übungen absolviert werden, teilt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) mit. Unmittelbar nach Beendigung einer Übung erfolgt die Auswertung.

Zu jeder Übung wird erklärt, um welche kognitive Funktion es geht und anhand praktischer Beispiele belegt, warum sie für die Bewältigung des Alltagslebens so wichtig ist.

Um die unterschiedlichen Arten der Aufmerksamkeit zu trainieren, gibt es drei verschiedene Übungen: Die "Blitzreaktion" schult die Reaktionsbereitschaft, "Fischfang" ist eine Übung, die die geteilte Aufmerksamkeit stärkt, mit dem "Getränkeausschank" gilt es, die fokussierte Aufmerksamkeit beziehungsweise die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »