Freitag, 31. Juli 2015

1. Westfalen-Lippe: Nicht genug Plätze für suchtkranke Straftäter

[30.07.2015] Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) schlägt Alarm: In den Suchtfachkliniken des LWL reichen die Behandlungskapazitäten für suchtkranke Straftäter nicht aus. mehr»

2. Suizid: Selbstvergiftung durch Drogen nimmt bei jungen Leuten zu

[30.07.2015] Nach wie vor ist der Alkohol die Hauptursache, wenn Menschen wegen einer akuten Intoxikation behandelt werden müssen. Alarmierend ist jedoch, dass immer mehr junge Menschen wegen des Gebrauchs illegaler Drogen in Kliniken eingeliefert werden. mehr»

3. DAK Gesundheit: Arbeitnehmer melden sich häufiger krank

[29.07.2015] Deutschlands Arbeitnehmer haben sich im ersten Halbjahr 2015 wieder häufiger krank gemeldet. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK Gesundheit kletterte der Krankenstand auf 4,1 Prozent (Vorjahr: 3,8 Prozent). mehr»

4. Psychische Probleme: Depressionen nehmen unter Berufstätigen zu

[29.07.2015] In Deutschland ist immer wieder vom Anstieg psychischer Probleme die Rede. Den Briten geht es nicht besser. mehr»

5. Schwangerschaft: Spina bifida früh diagnostiziert

[29.07.2015] Eine Fehlbildung des Neuralrohrs bei Embryos kann durch Sonografie der hinteren Schädelgrube bereits im ersten Drittel einer Schwangerschaft sicher festgestellt werden. mehr»

6. Ice Bucket Challenge: Was hat‘s gebracht?

[29.07.2015] Im vergangenen Sommer schütteten sich Menschen bei der "Ice Bucket Challenge" Eiswasser über den Kopf, stellten das Video online und riefen so zu Spenden für die ALS-Forschung auf. Was hat sich seitdem getan? mehr»

7. Kommentar zur SSRI/NSAR-Studie: Iatrogene Hirnblutungen?

[24.07.2015] Die neuesten Erkenntnisse zum Blutungsrisiko unter Antidepressiva und NSAR sind durchaus beunruhigend: Patienten, die beide Medikamente einnehmen, haben einer epidemiologischen Studie zufolge im ersten Monat ein um 60 Prozent höheres Risiko von Hirnblutungen als Patienten, die nur Antidepressiva mehr»

8. Kleine Frühchen: Jedes dritte hat größere neurologische Defizite

[24.07.2015] Etwa jedes dritte überlebende Frühchen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht hat an seinem zweiten Geburtstag größere neurologische Defizite. Das zeigt eine US-Studie mit Daten aus zwei Jahrzehnten. mehr»

9. Blutungsrisiko: Antidepressiva und NSAR - gefährliche Kombination

[24.07.2015] Patienten, die Antidepressiva und NSAR einnehmen, haben einer südkoreanischen Studie zufolge ein erhöhtes Blutungsrisiko - außer im Magen-Darm-Trakt möglicherweise auch im Gehirn. mehr»

10. "Ice Bucket Challenge": Wieder Eiswasser kübeln für ALS-Kranke

[23.07.2015] Die "Ice Bucket Challenge" zugunsten von ALS-Kranken soll nach dem Hype im vergangenen Jahr eine Neuauflage erhalten. mehr»