Montag, 2. März 2015

1. Psychiater alarmiert: Immer mehr Kinder mit Depressionen

[02.03.2015] Immer häufiger stellen Ärzte bei Jugendlichen oder gar schon bei Kindern eine Depression fest. Kinder- und Jugendpsychiater sind alarmiert. mehr»

2. AOK-Projekt: Entschlossen gegen Depressionen

[02.03.2015] Rund vier Millionen Menschen mit Depressionen gibt es in Deutschland - oft aber wird die Krankheit gar nicht oder erst spät erkannt. Damit Betroffene schnellere Hilfe bekommen, geht die AOK neue Wege - auch zusammen mit Hausärzten. mehr»

3. Suchtkrankheiten: "Kuschelhormon" wirkt Alkohol entgegen

[02.03.2015] Neue Forschungsergebnisse zum Neuropeptid Oxytocin, auch bekannt als "Kuschelhormon", könnten die Entwicklung von Medikamenten für Alkoholkranke voranbringen. mehr»

4. Zwangsstörung: Neue Leitlinie publiziert

[27.02.2015] Zwangsstörungen würden häufig falsch, spät oder gar nicht diagnostiziert, teilt die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) mit. mehr»

5. Orphan Diseases: Forschungspreise und neue Website

[27.02.2015] Patienten mit besonderen, nämlich seltenen Erkrankungen, brauchen besondere Unterstützung: Eine neue Website und Forschungspreise sind Beispiele für eine solche Unterstützung. mehr»

6. Initiative: Programm zum Nikotinentzug vor Op startet

[27.02.2015] Das von "Gesundes Kinzigtal" und dem Ortenau Klinikum entwickelte Programm "Rauchfrei in den OP" geht an den Start. Ziel ist es, Raucher mindestens vier Wochen vor einer geplanten Operation vom Nikotin zu entwöhnen. mehr»

7. Bei MS: Weniger Schübe mit Fingolimod

[27.02.2015] Kommt es mit älteren Immunmodulatoren zu neuen Schüben, ist der Wechsel auf ein orales MS-Mittel wie Fingolimod interessant: Die Schubrate ist damit geringer als beim Switch auf eine andere injizierbare Arznei. mehr»

8. Als Kind: Krebs macht anfällig für Depressionen

[27.02.2015] Wer als Kind eine Krebserkrankung - besonders eine Leukämie - überlebt hat, braucht als Erwachsener deutlich häufiger eine antidepressive Therapie. mehr»

9. Audiologie: Neuer Hör-Test für Kinder ab vier Jahren

[27.02.2015] Mit einem neuen Verfahren, dem Bochumer Auditiven und Sprachdiskriminations-Test, lasse sich "spielend" die Hör- und Sprachverarbeitung von Kindern ab vier Jahren untersuchen, teilt die Ruhr-Universität Bochum mit. mehr»

10. Autismus: Brille entschlüsselt Gefühle

[27.02.2015] Etwa 100 Gefühle können sich laut Forschern im Gesicht zeigen. Immer bessere Software kann inzwischen zumindest einige Emotionen erkennen. Nun könnte eine intelligente Brille auch Autisten helfen. mehr»