Freitag, 30. Januar 2015

11. MPU: Abstinenznachweis kann Betroffene und Ärzte verwirren

[28.01.2015] Die neuen Regeln für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung finden in den Alltag. Der Abstinenznachweis für Kandidaten, die nach Alkohol oder Drogen am Steuer den Führerschein wieder erhalten wollen, stellt allerdings komplexe Anforderungen an die Beteiligten. mehr»

12. BSG: Substitution anzeigen, sonst droht Regress

[28.01.2015] Substitutionsärzte müssen Beginn und Ende jeder substitutionsgestützten Behandlung ihrer KV und der jeweiligen Kasse anzeigen. Sonst besteht kein Anspruch auf Honorar. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel bekräftigt. mehr»

13. Probandinnen gesucht: Sucht als Folge von Gewalt

[27.01.2015] Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) untersuchen gemeinsam mit Forschern des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf den Zusammenhang zwischen Sucht und traumatischen Kindheitserfahrungen. Hierzu werden Teilnehmerinnen gesucht. mehr»

14. Mainz: Botenstoff vermittelt die Reparatur von Nervenzellen

[27.01.2015] Forscher haben einen neuen Mechanismus identifiziert, der die Reparatur von Nervenzellen nach einer Schädigung des Zentralen Nervensystems vermittelt, meldet die Uni Mainz. mehr»

15. DAK meldet: Rekord-Krankenstand bei psychischen Erkrankungen

[27.01.2015] Die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen hat 2014 einen Höchststand erreicht. mehr»

16. Psoriasis: Hauterkrankung schlägt aufs Gemüt

[27.01.2015] Erwachsene mit bestimmten chronischen Hauterkrankungen leiden besonders stark unter Depressionen, Angststörungen oder Suizidgedanken. Diese Vermutung bestärken die Ergebnisse der Auswertung einer europaweiten Beobachtungsstudie. mehr»

17. Schlafstörungen: Kein Konsens zur Langzeittherapie mit Hypnotika

[27.01.2015] Wie lange sollten Ärzte Hypnotika verordnen? Offenbar gibt es dazu so viele Meinungen wie Experten, aber kaum belastbare Daten. mehr»

18. Bund-Länder-Arbeitsgruppe: Dauereinweisung in Psychiatrie erschwert

[26.01.2015] Bei langfristigen Einweisungen in die forensische Psychiatrie soll es im Interesse der Betroffenen mehr Kontrollen geben. Darauf hat sich eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe geeinigt. mehr»

19. Anschlag auf "Charlie Hebdo": Auch für Ärzte eine Extremsituation

[26.01.2015] Die Franzosen versuchen die Folgen der Anschläge auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" und die ständige Bedrohung durch den Terror zu überwinden. Ärzte übernehmen dabei eine Schlüsselrolle. mehr»

20. Magazin "Parkour": Info für Patienten mit Parkinson

[23.01.2015] "Parkour" ist der Titel eines neuen Magazins des Unternehmens AbbVie für Parkinson-Patienten und ihre Angehörige. mehr»