21. Arzneimittelsucht: Neues Online-Portal liefert Infos

[14.09.2016] In Deutschland sind rund 1,5 Millionen Menschen medikamentenabhängig. Die größte Suchtgefahr geht von Schlaf-, Beruhigungs- und Schmerzmitteln aus. mehr»

22. Grünenthal: Vertrieb für APO-go® in Deutschland übernommen

[14.09.2016] Grünenthal hat die Vermarktung des Parkinson-Medikamentes APO-go® in Deutschland und Österreich übernommen. Grundlage für diese Übernahme sei eine Lizenzvereinbarung, die Ende letzten Jahres zwischen der Grünenthal GmbH und dem britischen Parkinson-Experten Britannia Pharmaceuticals Ltd. mehr»

23. Pädiater: Warnung vor Diätwahn bei Kindern

[14.09.2016] Die Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE) hat vor einem "Diät-Hype" gewarnt - besonders bei Kindern. mehr»

24. Cannabis: Ist Legalisierung der falsche Weg?

[14.09.2016] Saar-Kammerchef Mischo warnt vor Kurswechsel in der Drogenpolitik, der im Landtag diskutiert wird. mehr»

25. Urteil des EGMR: Sexualstraftäter muss Therapie erhalten

[14.09.2016] Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat geurteilt: Belgien muss die angemessene Behandlung eines Sexualstraftäters sicherstellen, um ihm die Chance auf eine Resozialisierung zu geben. Ein 19-Jähriger hatte geklagt - und erhält nun eine Entschädigung. mehr»

26. Frühchen: Mit Nabelschnurblut gegen Hirnschäden

[14.09.2016] Stammzellen, durch die Nase Frühgeborener verabreicht, könnten Hirnschäden mildern. mehr»

27. Stimulanzien-Therapie: Gratwanderung zwischen Therapieerfolg und Psychose

[13.09.2016] Stimulanzien verbessern die Aufmerksamkeit bei ADHS. Allerdings ist ihr Einsatz nicht ohne Risiko wie Befunde bei Schizophrenie zeigen. mehr»

28. Spieglein, Spieglein an der Wand: Angst vor der Hässlichkeit

[13.09.2016] Bei Patienten mit einer körperdysmorphen Störung ist in der Hautarztpraxis größte Vorsicht angebracht: Warnsignale wie frische Narben oder ein sehr auffälliges Verhalten sprechen gegen eine primäre ästhetisch-dermatologische Behandlung. mehr»

29. Schwangerschaft: Appelle zum Tag des alkoholgeschädigten Kindes

[12.09.2016] Anlässlich des "Tages des alkoholgeschädigten Kindes" am 9. September rufen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) werdende Mütter auf, in der Schwangerschaft und Stillzeit keinen Alk mehr»

30. Frauen für Studie gesucht: Mit Botox gegen Borderline

[12.09.2016] Das Botulinumtoxin hilft Menschen, die an einer Borderline-Störung leiden - und könnte das einzige zugelassene Medikament gegen Persönlichkeitsstörungen werden. mehr»