Montag, 26. Januar 2015

51. OVG Saarlouis: Hohe Barrieren für Markteintritt neuer Kliniken

[30.12.2014] Nur bei offensichtlich ungedecktem Bedarf haben Kliniken Anspruch, in den Krankenhaus-Bedarfsplan aufgenommen zu werden. Die Entscheidungen von Gutachtern sind vor Gericht nur schwer anfechtbar. mehr»

52. Psychologie: Kinder lehnen Ungleichheit aus Trotz ab

[29.12.2014] Besser nichts für alle als weniger für mich: Dass es beim Teilen ganz gerecht zugeht, ist Kindern ungeheuer wichtig. Worauf dieses Verhalten basiert, glauben Forscher nun erkannt zu haben. mehr»

53. Suchtprävention: PKV sagt auch 2015 dem Suff den Kampf an

[29.12.2014] Die privaten Krankenversicherer unterstützen auch im nächsten Jahr die jährlich acht Millionen Euro schwere Präventions-Kampagne gegen Alkoholmissbrauch. mehr»

54. Für ALS-Ambulanz: Eiswasser-Aktion bringt Charité 1,6 Millionen Euro

[29.12.2014] 1,6 Millionen Euro an Spendengeldern hat die Berliner Charité mit der "Ice Bucket Challenge" erzielt. Das Geld fließt hauptsächlich der ALS-Ambulanz zu. mehr»

55. Neurologie: Smartphone-Gebrauch prägt das Hirn

[29.12.2014] Tippen, Streichen, Wischen: Der tägliche Gebrauch eines Smartphones verändert das Gehirn in einem Ausmaß, das Forscher überrascht hat, wie eine Schweizer Studie nun zeigt. mehr»

56. Hamburg: Pilotprojekt zur Versorgung psychisch Kranker startet

[23.12.2014] Patienten mit Depressionen, Psychosen, Ängsten und Persönlichkeitsstörungen sollen in vier neuen Einrichtungen in Hamburg versorgt werden. Laut Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks setzt das Modell Maßstäbe. mehr»

57. Dystonie: Hirnstimulation reduziert Aktivität in den Basalganglien

[23.12.2014] Wie die tiefe Hirnstimulation die physiologischen Prozesse bei Patienten mit Bewegungsstörungen verändert, wurde jetzt in einer Studie beschrieben. mehr»

58. Schlafstörungen: Licht von E-Book-Geräten kann innere Uhr beeinflussen

[23.12.2014] Licht eines E-Book-Readers oder Tablet-PCs hat oft einen höheren Blau-Anteil als das einer Nachttischlampe. Mögliche Folge bei stundenlangem Lesen: Im Körper wird später und weniger Schlaf-Hormon freigesetzt. Es drohten gesundheitliche Schäden, warnen Forscher. mehr»

59. Kindesmissbrauch: Pädophilie-Prävention zeigt Wirkung

[23.12.2014] Seit 2005 läuft das Projekt "Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch im Dunkelfeld". Ergebnisse einer Studie zeigen, dass sich Risikofaktoren Pädo- und Hebephiler ändern lassen. Auf deren Verhalten wirkt sich das aber nur bedingt aus. mehr»

60. Psychologie: Beim Shoppen machen wir große Augen

[23.12.2014] Nicht nur Kinder machen in der Vorweihnachtszeit große Augen beim Einkaufen: Einer Studie zufolge reagieren Impulskäufer mit einer Vergrößerung der Pupillen auf Einkaufssituationen. mehr»