Sonntag, 21. Dezember 2014

51. DGPPN-Kongress: Depressionen lassen sich online behandeln

[27.11.2014] Psychotherapie via Internet kann Patienten mit leichter Depression helfen. Davon sind viele Experten überzeugt - und verweisen auf erste Studiendaten. Doch es gebe noch viele Vorurteile gegen diese Art von Interventionen, klagen sie auf dem DGPPN-Kongress. mehr»

52. Kommentar zum Schlaganfall-Mobil: NEMO statt STEMO

[27.11.2014] Da bei Schlaganfall bekanntlich jede Minute zählt, macht es Sinn, den Patienten nicht erst in die Klinik zu fahren, sondern die Klinik zum Patienten. mehr»

53. Multiple Sklerose: Fingolimod bremst auch die Hirnatrophie

[27.11.2014] Eine erfolgreiche Therapie bei schubförmig remittierender MS (RRMS) beinhaltet auch die rechtzeitige Umstellung auf aktive Immuntherapeutika, wenn die primäre Basistherapie versagt. mehr»

54. Drogen: Cannabis grassiert unter Jugendlichen

[27.11.2014] Cannabiskonsum ist bei unter 25-Jährigen der Hauptgrund für ambulante und stationäre Behandlungen infolge des Konsums illegaler Drogen. Das geht aus dem Jahresbericht der deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) hervor, der am heutigen Donnerstag veröffentlicht wird. mehr»

55. Autismus: Fehler im Bauplan für ein Protein

[27.11.2014] Ein neues Mausmodell macht es leichter, eine Form des Autismus besser verstehen zu können: Von Bedeutung ist dabei offenbar ein ganz bestimmtes Protein. mehr»

56. Epilepsie: Generisches Pregabalin auf dem Markt

[26.11.2014] Seit Kurzem ist das generische Pregabalin Pregabador® erhältlich, meldet das Unternehmen TAD Pharma. mehr»

57. DGPPN-Kongress: Psychische Gesundheit im Fokus

[26.11.2014] Die Menschen werden immer älter, und psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch: Auf dem heute startenden DGPPN-Kongress erörtern Experten, wie sich diese Herausforderungen in der Psychotherapie und Psychiatrie meistern lassen. mehr»

58. HIV-Patienten: Psychische Störung oft unerkannt

[26.11.2014] Psychische Störungen treten bei HIV-Patienten häufig auf; sie bleiben aber in vielen Fällen unerkannt. Ein weiteres Problem: Sie können den Erfolg einer Anti-HIV-Therapie erheblich gefährden. mehr»

59. Multiple Sklerose: Neue App bietet Service für Patienten

[26.11.2014] In der neuen App MS.TV sind Videointerviews mit Experten und Erkrankten zum Themenkomplex MS sowie Animationen zur Erkrankung und der Funktionsweise des Immunsystems zusammengefasst, teilt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft mit. Die App ist kostenfrei als Android und iTunes-Version mehr»

60. Schwindeldiagnose: Warum dreht sich denn alles?

[26.11.2014] Bei einem Patienten mit akutem Schwindel ist die Anamnese das wichtigste Werkzeug auf dem Weg zur Diagnose. Mit einigen wenigen Kernfragen geht das quasi schon am Telefon, sagt ein Experte. mehr»