51. Alkoholmissbrauch: Regierung hält derzeitige Gesetze für ausreichend

[09.06.2016] Schärfere Regeln gegen Alkoholmissbrauch? Die Bundesregierung sagt Nein. Sie stellt sich damit gegen die Forderungen einiger Wissenschaftler. mehr»

52. Online-Training: Depressive Verstimmung? Ab ins Internet!

[09.06.2016] Ein Online-Training zur Prävention von Depressionen hat sich in einer Studie bewährt. Das niederschwellige Angebot für Menschen mit depressiven Verstimmungen wird in Deutschland bereits von der Krankenkasse Barmer GEK angeboten. mehr»

53. Menière: Diurese lindert vor allem Schwindel

[08.06.2016] Diuretika scheinen bei M. Menière vor allem den Schwindel zu dämpfen. Auf den Hörverlust haben sie offenbar weniger Einfluss, so eine Analyse alter Daten. mehr»

54. Lebensstil: Fünf Jahren Beratung, ein Leben lang profitieren

[08.06.2016] Patienten mit hohem KHK-Risiko regelmäßig zu gesunder Ernährung und Tabakabstinenz anzuhalten ist zwar mühsam. Die Mühen lohnen sich aber, wie die 40-Jahres-Daten einer Studie aus Norwegen zeigen. mehr»

55. Alternativer Suchtbericht: Verbände fordern neue Drogenpolitik

[07.06.2016] Die Deutsche AIDS-Hilfe und weitere Fachverbände haben die Bundesregierung aufgefordert, in ihrer Drogen- und Suchtpolitik umzusteuern. mehr»

56. Nach Germanwings-Absturz: Klage gegen die Hausärztin

[07.06.2016] Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine im März 2015 hat ein Hinterbliebener nun auch die Hausärztin des psychisch k mehr»

57. Gefährlich nach der OP: Gehirn aus dem Gleichgewicht

[07.06.2016] Plötzlich verwirrt: Bei einem Delir gerät das Gehirn aus dem Gleichgewicht. Im Krankenhausalltag tritt diese Störung vor allem nach Operationen auf. Intensivstationen beugen vor. mehr»

58. Alkoholsucht: Einweisung nur bei psychischer Erkrankung

[06.06.2016] Alkoholkranke dürfen nicht allein wegen ihrer Alkoholsucht gegen ihren Willen in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden. mehr»

59. Statistik zur Suchtrehabilitation: Alkohol vor Drogen

[06.06.2016] Teure Sucht: 15 Prozent der Gesamtausgaben der Deutschen Rentenversicherung entfallen auf die Suchtrehabilitation. Langfristig scheinen sich die Kosten allerdings zu lohnen. mehr»

60. Ohne Pillen, ohne Pflaster: So bringen Ärzte Raucher von der Kippe weg

[06.06.2016] Die meisten Raucher wollen eigentlich aufhören. Die ärztliche Kurzintervention kann der entscheidende Anstoß dafür sein. Unser Autor erklärt, wie es geht. mehr»