Montag, 28. Juli 2014

51. Studie mit gesunden Menschen: "Psychose" nach Schlafentzug

[04.07.2014] Ein 24-stündiger Schlafentzug kann bei gesunden Menschen zu Zuständen führen, die der Schizophrenie ähnlich sind. Das hat ein internationales Forscherteam herausgefunden. mehr»

52. Phase-II-Studie: Statin bremst sekundär progressive MS

[04.07.2014] Hochdosiertes Simvastatin kann offenbar den Hirnschwund bei Patienten mit sekundär progressiver MS etwas mindern. Auch scheint das Statin den Zustand der Patienten zu stabilisieren. mehr»

53. Rezessions-Depression: Amerikaner leiden unter Jobverlust stärker als Europäer

[04.07.2014] In Europa hat die Rezession der vergangenen Jahre weit weniger am Nervenkostüm der Bewohner genagt als in den USA. Grund dafür ist offenbar die bessere soziale Absicherung. mehr»

54. Depression: Wie das Web zum Therapie-Helfer werden kann

[03.07.2014] Für Patienten mit einer Depression ist der Hausarzt oft der erste - und wichtigste - Ansprechpartner. Wissenschaftler der Universität Leipzig zeigen nun Wege zur Unterstützung aus dem Internet auf. mehr»

55. Schwindel: Physiotherapie und Medikamente sind Optionen

[03.07.2014] Übungen, etwa zur Blickstabilisation, lindern Schwindel. Arzneien ergänzen die Therapie. mehr»

56. Meningokokken B: Erster Impfstoff weckt Hoffnung und Zweifel

[03.07.2014] Der erste Meningokokken-B-Impfstoff könnte die letzte große Lücke beim Schutz vor bakteriellen Meningitiden schließen. Aber die STIKO-Impfexperten zögern, eine breite Anwendung zu empfehlen - und das hat Gründe. mehr»

57. Alternativer Suchtbericht: Drogenpolitik verfehlt Ziele

[02.07.2014] Das Strafrecht hilft nicht gegen die Drogensucht. Das sagen Wissenschaftler und Suchthilfe-Vertreter und legen jetzt den ersten Alternativen Sucht- und Drogenbericht vor. Sie wollen damit Impulse für eine bessere Drogenpolitik setzen. mehr»

58. Psychotherapeuten warnen: Seelische Probleme nicht überdiagnostizieren!

[02.07.2014] Bei immer mehr Kindern in den USA wird ADHS festgestellt. Bei Erwachsenen nehmen bipolare Störungen zu. Die Psychotherapeutenkammer Hamburg warnt vor zu vielen Diagnosen. mehr»

59. PEPP-System: Eine Last für regionale Vertragspartner

[02.07.2014] Eigentlich sind alle zufrieden: Kassen, die beteiligte Klinikgruppe und Patienten. Aber aus einem Integrationsvertrag zur Versorgung psychisch Kranker wird in absehbarer Zeit kein Modellprojekt. Das geplante neue Entgeltsystem PEPP lähmt Innovationen. mehr»

60. Metaanalyse: Psoriasis schlägt vielen aufs Gemüt

[02.07.2014] Psoriasis hinterlässt nicht nur Spuren auf der Haut, sondern bei jedem zehnten Patienten auch auf der Seele. Das haben Forscher anhand einer Metaanalyse herausgefunden. mehr»