Mittwoch, 20. August 2014

61. Multiple Sklerose: Therapie wird individueller

[23.07.2014] Durch die Zulassung oraler Immuntherapeutika sind für die verlaufsmodifizierende Therapie der MS deutlich mehr Optionen vorhanden als noch vor wenigen Jahren. mehr»

62. Multiple Sklerose: Mit der Kühlweste auf Urlaubsreise

[23.07.2014] Lösen Impfungen einen Schub aus? Was tun bei einem akuten Schub im Ausland? Mit diesen Fragen könnten MS-Patienten vor dem Urlaub in die Praxis kommen. mehr»

63. Multiple Sklerose: Aggressiver Verlauf - rechtzeitig reagieren!

[23.07.2014] Bei Patienten mit hochaktiver Erkrankung ist ein aggressiveres Vorgehen gegen die MS erforderlich. mehr»

64. Lebensqualität: Sexualleben bei MS häufig eingeschränkt

[23.07.2014] Viele MS-Patienten sind in ihrer Lebensqualität deutlich eingeschränkt, unter anderem wegen sexueller Probleme. mehr»

65. Angeleitetes Training: Sport mindert Fatigue bei MS-Patienten

[23.07.2014] MS-Patienten profitieren von einem angeleiteten körperlichen Training, bestätigt eine britische Studie (Mult Scler. 2014; 20(8): 1112-1122). 120 Patienten übten drei Monate lang zusammen mit einem Physiotherapeuten und zusätzlich selbstständig zuhause. mehr»

66. Abrechnungs-Tipp: Intensive Betreuung von MS-Patienten richtig abrechnen

[23.07.2014] Patienten mit Multiple Sklerose (MS) benötigen intensive Betreuung, was sich über die Abrechnung nach EBM teilweise auch abbilden lässt. So steht hierfür im hausärztlichen Versorgungsbereich die Chronikerpauschale (GO-Nr. 03220, 03221) zur Verfügung. mehr»

67. Alkohol im Alter: "Wer Sorgen hat, hat auch Likör"

[22.07.2014] "Es ist ein Brauch von alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör!" Der Spruch der Frommen Helene von Wilhelm Busch bringt Alkoholmissbrauch auf den Punkt. Und weil der Kummer im Alter nicht weniger wird, sind Senioren ebenso gefährdet wie Jüngere. mehr»

68. Institutsambulanzen: GBA will in die Black Box schauen

[22.07.2014] Kehrtwende beim Gemeinsamen Bundesausschus: Dass die Institutsambulanzen pauschal in die Bedarfsplanung einbezogen werden sollen, ist eigentlich beschlossen. Jetzt will das Gremium doch genauer hinschauen. mehr»

69. Psychotherapie: Dürftige Datenlage zur Kostenerstattung

[22.07.2014] In welchem Umfang Patienten für eine Psychotherapie in Vorleistung gehen, wird nicht mehr statistisch erfasst. Die Grünen werfen der Regierung Desinteresse vor. mehr»

70. Problem im Belohnungssystem: Lassen Pornos Hirnkerne schrumpfen?

[21.07.2014] Männer, die viel Pornos schauen, zeigen deutliche Veränderungen im zerebralen Belohnungssystem: Dort ist der rechte Nucleus caudatus verkleinert und die Aktivität im linken Putamen gestört. Was Ursache und was Wirkung ist, bleibt aber unklar. mehr»