Ärzte Zeitung, 22.03.2004

BUCHTIP

Erfahrungen mit Ziprasidon

Ihre Erfahrung mit dem atypischen Neuroleptikum Ziprasidon (Zeldox®), das seit Mai 2002 in Deutschland erhältlich ist, beschreiben Patienten und Ärzte in dem Buch "Schizophrenie - zwei Seiten eine Krankheit" anhand von 16 Kasuistiken.

Patienten mit paranoid-halluzinatorischer Schizophrenie, schizoaffektiver oder drogeninduzierter Psychose berichten, wann und wie sich ihre Erkrankung bisher geäußert hat, wie sie auf die bisherigen Therapien angesprochen haben, und welche Erfolge die Neueinstellung mit oder die Umstellung auf Ziprasidon bei ihnen hatte.

Aus der Arztsicht werden ausführlich Anamnese, aktueller Befund, bisherige Therapien und der Krankheitsverlauf mit der Therapie mit dem neuen Neuroleptikum erläutert. In einem einführenden Teil werden Epidemiologie, Ätiologie sowie therapeutische Konzepte kurz erläutert. (eb)

Bernd Gallhofer (Hrsg.): Schizophrenie - zwei Seiten einer Krankheit. Ziprasidon-Kasuistiken aus der Sicht von Arzt und Patient. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2004, 65 Seiten, Preis: 18,95 Euro, ISBN 3-13-133011-2.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »