Ärzte Zeitung, 16.06.2008

Umfrage zur Schlafqualität Schmerzkranker

MARBURG (ple). Aus Anlass der Woche des Schlafes hat jetzt das Deutsche Grüne Kreuz eine Untersuchung zur Schlafqualität bei Schmerzpatienten begonnen. In dem Projekt in Zusammenarbeit mit dem Algesiologen Dr. Johannes Horlemann aus Kevelaer soll etwa geklärt werden, wie sehr Schmerzpatienten unter dem Schlafmangel leiden und ob es einen Zusammenhang mit bestimmten Schmerzerkrankungen gibt. Nach Angaben von Horlemann können eine beeinträchtigte Schlafqualität und häufige Unterbrechungen des Nachtschlafes bis zu einem Drittel der Beeinträchtigung der Lebensqualität durch Schmerzen ausmachen.

Den Fragebogen gibt es im Internet unter http://www.forum-schmerz.de/login/umfrage.html oder per E-Mail schmerz@kilian.de sowie telefonisch unter 06421 / 29 31 25

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »