Freitag, 31. Oktober 2014

1. Psychotherapie: Wenn Kaufen zur Sucht wird

[30.10.2014] Experten raten bei exzessivem Shopping zur Psychotherapie, besonders wenn weitere psychische Störungen hinzukommen. mehr»

2. Drogensubstitution: Behandlung nach Leitlinien kaum möglich

[29.10.2014] Ärzte beklagen, dass bei einer Substitutionsbehandlung die leitliniengerechte Therapie mit geltenden Recht kollidieren kann. mehr»

3. Cannabis-Freigabe: Weniger Opioid-Tote in den USA?

[29.10.2014] Die Zahl der Todesfälle durch Überdosierung von Opioiden nimmt in den USA seit Jahren zu. Die Legalisierung von Cannabis könnte diesem Trend entgegenwirken, wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht. mehr»

4. Raucher: Doppeltes Risiko für Rheuma

[28.10.2014] Zigarettenrauch verschlimmert eine Rheumaerkrankung nicht nur, er scheint sogar Rheuma auszulösen: Das Risiko, an Rheuma zu erkranken, ist einer schwedischen Studie zufolge bei Rauchern doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern, teilt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) mit. mehr»

5. Auto fahren: Bei zu viel Cannabis ist der Führerschein weg

[27.10.2014] Zu hoher Cannabiskonsum führt zum Verlust des Führerscheins. Auch gelegentliche Cannabiskonsumenten müssen dies zeitlich so vom Autofahren trennen, dass "eine cannabisbedingte Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit unter keinen Umständen eintreten kann". mehr»

6. Prostatakrebs: Zigaretten ebnen aggressiven Tumoren den Weg

[27.10.2014] Zigarettenqualm erhöht das Krebsrisiko für eine ganze Reihe von Organen, bei der Prostata ist das aber noch nicht erwiesen. Überraschende Erkenntnisse liefert nun eine US-Studie. mehr»

7. Umfrage: Wenig Zuspruch für E-Dampf

[23.10.2014] Elektronische Zigaretten wecken durchaus die Neugier potenzieller Konsumenten, überzeugen diese aber meist nicht. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen Krebsforschungszentrums. mehr»

8. Präventionsprogramm: Nie betrunken ans Steuer

[22.10.2014] Mehr als 65.000 junge Menschen zwischen 18 und 24 Jahren starben im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen. Ein neues Präventionsprogramm soll Jugendliche besser aufklären. mehr»

9. Steuern: Fiskus profitiert vom blauen Dunst

[21.10.2014] Deutschlands Raucher haben dem Staat im dritten Quartal 2014 0,7 Prozent mehr Steuereinnahmen eingebracht als ein Jahr zuvor. mehr»

10. Jugendliche: Jeder Zehnte probiert E-Zigaretten aus

[21.10.2014] Fast zehn Prozent der 16- bis 19-Jährigen in Deutschland probieren E-Zigaretten aus - etwa so viele, wie in dieser Altersgruppe Tabakzigaretten rauchen. Das geht aus einer vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Auftrag gegebenen Umfrage hervor. mehr»