Freitag, 28. November 2014

1. Drogen: Cannabis grassiert unter Jugendlichen

[27.11.2014] Cannabiskonsum ist bei unter 25-Jährigen der Hauptgrund für ambulante und stationäre Behandlungen infolge des Konsums illegaler Drogen. Das geht aus dem Jahresbericht der deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) hervor, der am heutigen Donnerstag veröffentlicht wird. mehr»

2. Badesalz und Kräutertee: Experte warnt vor Gefahren von "Legal Highs"

[20.11.2014] "Legal Highs" sind nach Auskunft eines Experten trotz harmloser Beschreibungen als Badesalz oder Kräutermischung hochgefährlich. "Da riskiert man Kopf und Kragen", sagte der Göppinger Psychiater Leo Hermle bei einer Fachveranstaltung am Mittwoch in Stuttgart. mehr»

3. Alkoholsucht: Am Ende entscheidet der eigene Wille

[17.11.2014] Homosexuell und alkoholkrank. Es ist ein doppeltes Stigma, das einsam macht. Betroffene haben in Frankfurt eine Selbsthilfegruppe gegründet, auch um sich vor Rückfällen zu schützen. mehr»

4. Betäubungsmittel: Opposition will Gesetzes-Check

[05.11.2014] Die Jagd auf Drogenkonsumenten verschlingt viele Ressourcen bei den Strafverfolgungsbehörden. Der Frust wächst. Grüne und Linke wollen nun das Betäubungsmittelgesetz auf den Prüfstand stellen. mehr»

5. Drogenpolitik: Regierung sieht keine Alternative zu Verboten

[04.11.2014] Ohne Verbote und Androhung von Strafen kann die Bevölkerung nicht ausreichend vor Drogen geschützt werden. Mit dieser Generalaussage erteilt die Bundesregierung Forderungen nach einer anderen Drogenpolitik eine Absage. mehr»

6. Psychotherapie: Wenn Kaufen zur Sucht wird

[30.10.2014] Experten raten bei exzessivem Shopping zur Psychotherapie, besonders wenn weitere psychische Störungen hinzukommen. mehr»

7. Drogensubstitution: Behandlung nach Leitlinien kaum möglich

[29.10.2014] Ärzte beklagen, dass bei einer Substitutionsbehandlung die leitliniengerechte Therapie mit geltenden Recht kollidieren kann. mehr»

8. Cannabis-Freigabe: Weniger Opioid-Tote in den USA?

[29.10.2014] Die Zahl der Todesfälle durch Überdosierung von Opioiden nimmt in den USA seit Jahren zu. Die Legalisierung von Cannabis könnte diesem Trend entgegenwirken, wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht. mehr»

9. Raucher: Doppeltes Risiko für Rheuma

[28.10.2014] Zigarettenrauch verschlimmert eine Rheumaerkrankung nicht nur, er scheint sogar Rheuma auszulösen: Das Risiko, an Rheuma zu erkranken, ist einer schwedischen Studie zufolge bei Rauchern doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern, teilt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) mit. mehr»

10. Auto fahren: Bei zu viel Cannabis ist der Führerschein weg

[27.10.2014] Zu hoher Cannabiskonsum führt zum Verlust des Führerscheins. Auch gelegentliche Cannabiskonsumenten müssen dies zeitlich so vom Autofahren trennen, dass "eine cannabisbedingte Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit unter keinen Umständen eintreten kann". mehr»