Ärzte Zeitung, 03.08.2004

Acamprosat in USA zugelassen

Präparat hilft Alkoholabhängigen, abstinent zu bleiben

DARMSTADT (eb). Die US-Zulassungsbehörde für Arzneimittel hat die Zulassung des Alkohol-Entwöhnungsmittels Acamprosat (Campral®) genehmigt. Dies hat das Unternehmen Merck KGaA mit seinem US-Lizenznehmer Forest Laboratories mitgeteilt.

Das Präparat ist zugelassen zur Aufrechterhaltung der Alkoholabstinenz bei alkoholabhängigen Patienten, die zu Beginn der Therapie alkoholabstinent sind. Die Behandlung soll mit eingehender psycho-sozialer Betreuung erfolgen. Das Präparat, das in Deutschland seit Jahren auf dem Markt ist, hat 1999 den Galenus-Preis erhalten, den die "Ärzte Zeitung" gestiftet hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »